Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

0 Mitglieder und 42 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
  - Allgemein
  - 190D / 190E (w201)
  - A-Klasse (w168)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CLK-Klasse (c208)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
©2014 MB-Treff.de


Google+
[2.Griff im Kofferraumdeckel] [Autoabblend-Innenspiegel] [Chirpmodul] [CLK-Grill] [Dachautomatikeinbau] [Dritte Bremsleuchte] [Einstiegsleisten] [FL: Endrohrblende] [FL: Seitenschweller] [FL: Spiegelblinker] [FL: Stossfänger (hinten)] [Flatwing] [Garagentoröffner] [Handykonsole] [INXX-Windschott] [Klarglas] [Kleiderbügel] [Mikrofon] [Nebelscheinwerfer Klarglas] [Steckdose] [TomTom] [Türlautsprecher] [US-Blinker] [Variodach-Keil] [Überrollbügel] [Zierteile umlackieren]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Einbauanleitung für den elektrischen Garagentoröffner


In der folgenden Anleitung könnt Ihr meinen Weg für den nachträglichen Einbau des elektrischen Garagentoröffners nachvollziehen.

In der Anleitung ist jeder Schritt bebildert. Da ich jedoch leider keine Digicam zur Hand hatte, musste ich mit einer Einwegkamera Fotos machen. Die Qualität der Fotos hat darunter gelitten. Einen kleinen Teil der Anleitung habe ich mit einer Webcam als MPEG-Video aufgezeichnet. Leider sind auch diese Videos nicht in wirklicht guter Qualität. Ich glaube aber, dass man es ungefähr erkennen kann.

Es würde mich freuen, wenn Ihr von euerem Umbau bessere Bilder machen könntet. Wenn ja, dann mailt mir diese doch bitte. Danke!

S I C H E R H E I T S H I N W E I S
Zur eigenen Sicherheit bitte vor Beginn des Einbaus die Batterie abklemmen. Das abklemmen hat lediglich minimale und nicht schädliche Auswirkungen für folgende Systeme im SLK:
  • ESP
  • Borduhr
  • evtl. Radio (je nach Bauart)
  • Einbauten, die auf Dauerstromversorgung ausgelegt sind


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 0

ESP:
Durch das abklemmen der Batterie, kommt es zur Dejustierung des ESP. Beim starten des Motors leuchtet dann die ESP/BAS-Warnleuchte. Zum justieren, muss einfach das Lenkrad nach rechts und links voll eingeschlagen werden. Die genaue Prozedur ist in der Betriebsanleitung des SLK beschrieben.
NACH EINBAU UND FAHRBEGINN DAS ESP NEU JUSTIEREN, DA ES SONST NICHT EINSATZBEREIT IST!


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 1

Borduhr:
Ebenso fällt die Borduhr im Drehzahlmesser aus. Sie muss wieder neu eingestellt werden. Einstellmöglichkeit gibt es durch den Knopf rechts neben dem Tacho. Die genaue Prozedur ist in der Betriebsanleitung des SLK beschrieben.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 2

Radio:
Je nach Radio kann es vorkommen, dass Feineinstellungen wie Bass, Höhen, Fading etc… wieder auf die Werkseinstellungen zurückgestellt worden sind. Die genaue Prozedur zur individuellen Feineinstellung ist in der Betriebsanleitung des Radios beschrieben.


Benötigtes Material:

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 3

Teilenummer Garagentoröffner: A17065464654
Preis nicht bekannt
Teilenummer Kabelsatz: A1705400906
15,17 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2007)

Zur Installation werden ferner noch verwendet:
  • Kabelbinder
  • Klebefüsse für Kabelbinder
  • eine 5A-Sicherung


Benötigtes Werkzeug:
  • Flachschraubenzieher
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Torx-Schraubendreher TX25
  • Zwei 5-Eurocentmünzen
  • Elektronikseitenschneider
  • Steckschlüssel M10
  • Laubsäge
  • Kleiner Bohrer
  • Feile
  • Teppichmesser
  • Spitzzange



1. Schritt: Entfernen der Sonnenblenden
Da man im weiteren Verlauf dieser Anleitung die Dachrahmenabdeckung entfernen muss, ist es unter anderem notwenig erst die Sonnenblenden zu demontieren. Man findet bei beiden Sonnenblenden jeweils rechts und links Schrauben. Diese Schrauben entfernen, danach können die Sonnenblenden abgenommen werden.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 4

Demontage der beiden Sonnenblenden


2. Schritt: Entfernen der Innenraumlichtabdeckung
Um an das Innenraumlichtelement zu gelangen, muss erst die halbtransparente Abdeckung entfernt werden. Dazu benutzt man am z. B. einen normalen Flachschraubenzieher und hebelt diese an den Kanten der Abdeckung nach unten heraus. Vorsicht, die Abdeckung bzw. Befestigungsteile dieser Abdeckung sind sehr filigran und brechen leicht.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 5

Entfernen der transparenten Innenraumlichtabdeckung


3. Schritt: Entfernen des Innenraumlichtelements
Nun sieht man ca. in der Mitte des Innenraumlichtelementes jeweils links und rechts neben der Schaltereinheit zwei Schrauben. Diese werden entfernt.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 6

Schrauben entfernen


4. Schritt: Heraushebeln des Innenraumlichtelements
Das Innenraumlichtelement ist jetzt unfixiert und kann mit einem Schraubenzieher nach unten herausgehebelt werden. Vorsicht, das Element hängt noch an einem Stecker.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 7

Heraushebeln des Innrenraumlichtelementes


5. Schritt: Entfernen des Innenraumlichtelements
Der Stecker auf der rechten Seite des Innenraumlichtelements kann nun abgezogen werden und vollständig entnommen werden.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 8

Entfernen des Innrenraumlichtelementes


6. Schritt: Entfernen der Dachrahmenabdeckung
Jetzt sind alle Verschraubungen des Dachrahmens gelöst. Der Rahmen ist jedoch noch gesteckt. Man kann ihn jetzt in Heckrichtung herausziehen.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 9

Entfernen der Dachrahmenabdeckung


7. Schritt: Entfernen der A-Säulenverkleidung
Die A-Säulenverkleidung kann ganz einfach nach unten herausgezogen werden. Sie ist lediglich an zwei Nasen in der A-Säule gesteckt.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 10

A-Säulenverkleidung entfernen


8. Schritt: Entfernen der A-Säulenverkleidung
Und so sieht das ganz dann aus.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 11

A-Säule ohne Verkleidung


9. Schritt: Abschrauben der linken Fußraumseitenverkleidung
An der linken Seitenverkleidung des Fußraumes ist eine kleine Kunststoffabdeckung zu finden, die vor einer Torx-Schraube sitzt. Die kleine Abdeckung kann man mit einem Flachschraubenzieher entfernen. Die Torx-Schraube nun herausdrehen. Die Seitenverkleidung kann jetzt noch nicht entfernt werden.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 12

Fußraumseitenverkleidung


10. Schritt: Ausbau der Einstiegsleiste
Die Einstiegsleiste wird entfernt, wenn man vorsichtig am inneren und äußeren Rand auf der gesamten Länge in mehreren Ansätzen die Leiste vorsichtig nach oben abhebt. Dies geht evtl. streng, da hier die Leiste mit Metallklammern gehalten wird.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 13

Anheben der Einstiegsleiste


11. Schritt: Ausbau der Stoffleiste
Von der entfernten Einstiegsleiste bis zur A-Säule geht eine Stoffleiste. Diese kann jetzt einfach abgezogen werden.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 14

Entfernen der Stoffleiste


12. Schritt: Öffnen des Sicherungskasten im Innenraum
Dieser kann am Besten mit einem kleinen Geldstück oder einen sehr breiten Flachschraubenzieher geöffnet werden. Die beiden Verschlüsse werden von waagrechter Stellung in senkrechte Stellung gebracht. Die Klappe kann dann leicht abgenommen werden. Manchmal lösen sich die Verschlussteile, aber die können wieder leicht in die Klappe eingesetzt werden.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 15

Sicherungskasten im Innenraum mit Geldstück geöffnet.


13. Schritt: Abschrauben der Fußraumverkleidung unterm Armaturenbrett
Links und rechts unter dem Armaturenbrett befinden sich zwei Schrauben die entfernt werden müssen. Die Abdeckung die nun locker ist, kann man jetzt abnehmen. Sie ist recht flexibel und kann wenn nötig ganz leicht gebogen werden, wenn dies zum Ausbau nötig ist.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 16

Fußraumverkleidung abschrauben


14. Schritt: Entnehmen der linken Fußraumverkleidung
Die Fußraumverkleidung ist jetzt absolut lose und kann entnommen werden. Um zu den Öffnungen zum Motorraum zu gelangen, muss man den Teppich etwas nach hinten ziehen.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 17

Ohne Fußraumverkleidung


15. Schritt: Platz für Garagentoröffner aus der Dachrahmenabdeckung schneiden
Jetzt wird es etwas schwieriger. Aus der Dachrahmenabdeckung muss der Platz für den Garagentoröffner ausgeschnitten werden. Auf der Innenseite der Abdeckung war bei meinem SLK bereits eine leichte Anzeichnung (hervorstehender Rand) für den richtigen Einbauplatz und die exakte Größe vorhanden.
Das Ausschneiden habe ich mit einem Bohrer und einer Laubsäge bewerkstelligt.
Teilweise musste ich mit einer Feile ein paar Stellen nachher vergrößern.
Es empfiehlt sich, leicht unterhalb der Markierung zu schneiden bzw. zu sägen, da der Ausschnitt nicht zu groß werden darf. Der Garagentoröffner würde nicht mehr halten bzw. wären die Stellen dann sichtbar.
Je nach handwerklichem Geschick empfiehlt es sich, mit Ruhe und viel Zeit an diese Arbeit zu gehen.

Für den Fall, dass die Anzeichnung in der Dachrahmenabdeckung bei anderen SLKs nicht vorhanden sein sollte, ist hier eine Skizze:

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 18

Schablone (nicht Maßstabsgetreu)


Die Positionierung des Garagentoröffners (wenn die Anzeichnung nicht vorhanden ist) ist in der Mitte des Dachrahmens vorgesehen. Er wird nur wenige cm vom Rand des Leuchtmoduls angebracht.


16. Schritt: Bohren für die Laubsäge
Damit das Sägeblatt in den Dachrahmen schneiden kann, sollte man zuerst ein Loch innerhalb des Randes bei der Markierung bohren. Durch das jetzt entstandene Loch wir nun das Sägeblatt in der Laubsäge gespannt. Das Ausschneiden ist teilweise schlecht zu bewerkstelligen. An den Stellen, die nicht ausgesägt werden konnten, bohrte ich Löcher um anschließend mit einer Rasierklinge die restlichen Stellen herauszulösen.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 19

Platz für Garagentoröffner ausschneiden


17. Schritt: Einsetzten des Garagentoröffners
Der Garagentoröffner besitzt diverse Klammern, mit denen der Öffner in die nun entstandene Öffnung eingesetzt werde kann.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 20

Eingesetzter Garagentoröffner


18. Schritt: Kabel verlegen
Die Kabel sind jetzt nun zu verlegen. Man benutzt dabei zum fixieren Klebefüße, an denen dann mit Kabelbindern die Leitungen fixiert werden. An der A-Säule sind Metallklammern befestigt, an denen bereits kleine Haken für die Kabel vorhanden sind. Die Kabel werden den Metallklammern entlang zum Innenraumsicherungskasten verlegt.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 21

Kabel für Garagentoröffner verlegen (hier Bild vom Spiegelkabel)


19. Schritt: Kabel durch Sicherungskasten in den Fußraum leiten
Die Kabel werden nun durch den Innenraumsicherungskasten geleitet und zum Fußraum hindurchgeschoben.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 22

Durchleiten des Kabels


20. Schritt: Masseanschluß
Die Metallösen an den Kabeln sind die Masseanschlüsse. Diese werden auf den im Fußraum vorhandenen Anschluß (Mutter) gehängt.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 23

Masseanschluß befestigen


21. Schritt: Garagentoröffnerkabel in den Sicherungskasten durchleiten
Oben links im Fußraum ist ein Verbindungsstück zum Sicherungskasten im Motorraum. Das Loch ist mit einem Schaumstoffquadrat verschlossen, dieses muss man erst herausziehen. Den Sicherungskasten im Motorraum öffnen, wie in der Videodateien zu sehen ist.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 24

Sicherungskasten öffnen und Kabel durchleiten


22. Schritt: Öffnen des Sicherungskastens
Den Deckel des Sicherungskastens öffnen.


23. Schritt: Entriegeln der Sicherungskastenabdeckung
Der Sicherungskasten hat vorne und auf der linken und rechten Seite jeweils eine Klammer, mit der die Abdeckung gehalten wird. Die Abdeckung durch anheben der Klammern öffnen.


24. Schritt: Abnehmen der Sicherungskastenabdeckung
Die Sicherungskastenabdeckung abnehmen.


25. Schritt: Sicherungselement ablösen
Der innere Teil des Sicherungskastens, der die Sicherungen enthält, muss nun angehoben werden. Dazu werden zwei Schraubenzieher benötigt, mit denen man die Nasen des Sicherungselementes vom Gehäuse weghebelt.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 25


26. Schritt: Anschlusskabel in den Sicherungskasten einsetzen
Das Kabel mit dem Kontaktblättchen wird nun in die bisher freie Sicherung 1 eingesetzt. Dazu muss man von unten mit einer Flachzange das Blättchen einschieben. Das geht vermutlich erst nach mehreren Versuchen. Geklappt hat es, wenn das Kabel in der selben weise im Sicherungselement steckt, wie bei den anderen Sicherungen zu sehen.

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Elektrischer Garagentoröffner: Bild 26

Jetzt nur noch eine 5A-Sicherung in Sicherungsplatz 1 einsetzen und F E R T I G !!!!


Viel Spaß bei'm Basteln und einen Dank an Florian Felbers für die tolle Anleitung!



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.