MB-Treff.de/Forum - http://www.mb-treff.de/forum/main.php
  ~~ Technik und Zubehör ~~ - http://www.mb-treff.de/forum/main.php?cat=3
    Car HiFi - http://www.mb-treff.de/forum/board.php?id=15
      Rückfahrkamera nachrüsten - http://www.mb-treff.de/forum/thread.php?id=5879


Geschrieben von Reiner am 06.05.2011, 20:36 Uhr:

Hat schon mal jemand von euch am COMAND 2.0 eine Rückfahrkamera nachgerüstet?

Da ich mich wegen des relativ hohen Aufwandes von dem Gedanken das Ganze mit einer originalen MB-Kamera durchzuführen verabschiedet, habe werde ich mal einen Versuch mit einer Nummernschildkammera machen.

Nach Anfrage beim Händler soll das Teil ohne weitere Adapter funktionieren. Aber m. M. hat doch das COMAND keinen Chincheingang.

Als Adapter habe ich diesen gefunden.

http://cgi.ebay.de/Dietz-1201-Multimedia-Interface-Mercedes-Comand-2-0-/200596337674?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item2eb479340a


Hat den schon mal jemand verwendet?


Geschrieben von Reiner am 13.06.2011, 13:01 Uhr:

Heute wollte ich nun die schon montierte Rückfahrkamera über das Interface an das COMAND anschließen. Dabei gibt es ein Problem mit Stecker C2. Hier sind die Pins 2, 3 und 11 schon belegt. Wo schließe ich die o. g. Pins vom Interface nun an? Kann ich sie in die vorhandenen Kabel einfach einbinden?


Geschrieben von Andretti am 13.06.2011, 14:22 Uhr:

Zitat:
Original von Reiner:
Heute wollte ich nun die schon montierte Rückfahrkamera über das Interface an das COMAND anschließen. Dabei gibt es ein Problem mit Stecker C2. Hier sind die Pins 2, 3 und 11 schon belegt. Wo schließe ich die o. g. Pins vom Interface nun an? Kann ich sie in die vorhandenen Kabel einfach einbinden?



Hallo Reiner,

das Interface kommt nicht direkt ans Comand, sondern an AV1 oder AV2 des TV-Tuners.


Geschrieben von Reiner am 13.06.2011, 15:03 Uhr:

Bei mir ist kein TV-Tuner verbaut und der Stecker des Interfaces passt an C2, wenn dort keiner eingesteckt wäre.


Geschrieben von Andretti am 13.06.2011, 15:11 Uhr:

Auch wenn kein Stecker drin wäre, nützt Dir dies Interface nichts. Das ist nur für den Anschluß an den TV Tuner 3900 oder 3910 geeignet. Steht aber auch ausführlich im Angebot bei e-bay.
Sonst geht beim Comand 2 in Sachen Videoanschluß nichts ohne mindestens einen Multimediainterface 1510+1507 von Dietz. Das Kabelinterface von Dietz ist nur ein Adapter für TV Tuner ohne Cinchbuchsen.
Sonst hätte ich das Kabel auch längst verbaut...
Hast Du keine Anleitung zum Kabelsatz dazubekommen? Ich könnt Sie Dir gern mailen.


Geschrieben von Reiner am 13.06.2011, 19:05 Uhr:

Kleines Missverständniss.

Ich hab ein anderes Interface gekauft (nicht das o. g.) welches ohne TV-Tuner funktionieren soll.



Geschrieben von Reiner am 26.06.2011, 18:15 Uhr:

Wie oben schon geschrieben habe ich ein Interface für mein COMAND gekauft welches ohne Tuner funktionieren soll. Nach einlegen des Rückwärtsganges erscheint auf dem Bildschirm nur " Kommunikation aktiv" aber kein Bild der Kamera. Muss ich jetzt am COMAND noch irgend etwas freischalten lassen?


Geschrieben von Brovning am 26.06.2011, 20:25 Uhr:

Zitat:
Original von Reiner:
Wie oben schon geschrieben habe ich ein Interface für mein COMAND gekauft welches ohne Tuner funktionieren soll.
Hallo,
welches Interface hast du denn nun?


Geschrieben von Andretti am 26.06.2011, 23:13 Uhr:

Zitat:
Original von Reiner:
Nach einlegen des Rückwärtsganges erscheint auf dem Bildschirm nur " Kommunikation aktiv" aber kein Bild der Kamera.



Die Meldung "Kommunikation aktiv" erscheint lediglich, weil durchs einlegen des Rückwärtsgangs die Mute-Schaltung aktiv ist.



Geschrieben von Reiner am 27.06.2011, 18:33 Uhr:

Ich habe von KUNSET das IMA Multimedia Adapter "Basic" für COMAND 2.0 gekauft.
Im letzten Satz der EBA steht das aller wichtigste. Nach dem Einbau müssen sie zu MB und am COMAND das TV freischalten lassen. Ich habs überlesen.


Geschrieben von Reiner am 02.08.2011, 12:34 Uhr:

Gestern wollte ich TV freischalten lassen, das war aber schon freigeschaltet nur die geschwindigkeitsabhängige Abschaltung nicht. Bild kommt aber keins nur "Kein TV" steht auf dem Bildschirm.
Hat jemand eine Idee wo ich bei der Fehlersuche ansetzen sollte?


Geschrieben von Brovning am 09.08.2011, 14:34 Uhr:

Hallo,
schon fündig geworden?
Woran scheiterte es?


Geschrieben von Reiner am 09.08.2011, 18:38 Uhr:

Ich hatte noch keine Zeit zu suchen. Mal sehen evtl. klappt es nächstes Wochenende. Denn um an das MMI zu kommen muss die Mittelkonsole kpl. raus. Dann wollen wir dort direkt am MMI ein anderes Bildsignal einspeisen und schauen was passiert. Oder das Signal der Kamera dort am Kabel abnehmen und prüfen.


Geschrieben von Reiner am 14.08.2011, 12:19 Uhr:

Die Kamera ist o. k. das Bildsignal liegt am Eingang des MMI an.

Wie kann man das MMI prüfen?

Die Kabel des MMI sind am COMAND an Stecker C2 auf Pin 2 (TV Audio rechts), Pin 3 (TV Audio Masse), und Pin 11 (TV Audio links) angeschlossen. D. h. so waren sie am C2-Stecker des MMI eingepinnt und wurden auf den schon vorhandenen umgepinnt.

Nun weiß ich leider nicht ob der Anschluß am COMAND richtig ist.

Denn wenn der Hersteller des MMI einen Fehler in der Belegung gemacht hat dann habe ich den unwissend so übernommen.


Geschrieben von Andretti am 14.08.2011, 14:29 Uhr:

Zitat:
Original von Reiner:

Die Kabel des MMI sind am COMAND an Stecker C2 auf Pin 2 (TV Audio rechts), Pin 3 (TV Audio Masse), und Pin 11 (TV Audio links) angeschlossen. D. h. so waren sie am C2-Stecker des MMI eingepinnt und wurden auf den schon vorhandenen umgepinnt.




Du hast doch kein Audio Problem sondern eins mit dem Video Signal oder nicht? Soll das Bild durch den Audioeingang ins Comand kommen?
Für Videoquellen ist doch C1 da.


Geschrieben von Reiner am 14.08.2011, 14:32 Uhr:

Sorry, das hatte ich vergessen zu schreiben. Der Stecker C1 vom Kabelbaum des MMI steckt natürlich in C1, nur die Kabel von C2 wurden umgepinnt.


Geschrieben von Andretti am 14.08.2011, 17:33 Uhr:


Was gibt denn Dein Interface überhaupt von sich? Hast Du mal getestet ob wenigstens Audiosignale durchkommen? Z.B. mit mp3 Player oder irgend einer anderen Audioquelle? Vielleicht wird es gar nicht eingeschaltet. Die Meldung "Kein TV" bedeutet ja, dass eigentlich gar kein Gerät gefunden wird.




Geschrieben von Reiner am 14.08.2011, 18:26 Uhr:

Am Stecker sind an Rot und Braun wie vorgesehen 12 V messbar wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird. Audiosignal habe ich nicht getestet weil es für mich nicht relevant war, aber das könnte man noch machen.


Geschrieben von Reiner am 22.08.2011, 18:15 Uhr:

Also ich hab jetzt an die Stecker des MMI mal ein Laptop angeschlossen und getestet ob man über das COMAND im TV-Modus die Musik hören kann. Fehlanzeige. Es erscheint immer noch "kein TV"

Kann jemand evtl. sagen ob mit einem normalen Multimeter am Ausgang des MMI etwas messbar ist oder ab das Ganze nur mit einem Oszi dargestellt werden kann?

Dem Verkäufer habe ich schon eine E-Mail geschickt aber bis heute noch keine Antwort bekommen.


Geschrieben von Andretti am 22.08.2011, 18:48 Uhr:

Zitat:
Original von Reiner:

Dem Verkäufer habe ich schon eine E-Mail geschickt aber bis heute noch keine Antwort bekommen.



Wo hast Du es denn gekauft? Direkt bei KunSet ? Frag doch dort einfach mal nach und schilder Dein Problem. Womöglich gibt der Hersteller Garantie darauf auch wenn der Verkäufer nichts von sich hören läßt obwohl er in der Gewährleistungspflicht steht.
Wäre ja interessant, ob das Teil wirklich das hält was es verspricht für das Geld. Könnte ja eine relativ günstige Alternative gegenüber Dietz sein.
Nur wie es aussieht... :grübel:



Geschrieben von Reiner am 22.08.2011, 18:59 Uhr:

Ja, ich habe das MMI direkt bei KUNSET gekauft, morgen rufe ich da mal an und frage nach wie ich die Fehlersuche durchführen soll, oder ob das Teil zur Überprüfung eingeschickt werden muss.


Geschrieben von Brovning am 24.08.2011, 09:24 Uhr:

Hallo,
Wie ist der Stand?


Geschrieben von Reiner am 24.08.2011, 09:40 Uhr:

Gestern habe ich mit KunSet telefoniert, den Fehler geschildert und die waren damit einverstanden dass nur das MMI zurückgeschickt wird und der Kabelbaum im Auto bleiben kann. Heute morgen habe ich das MMI dann zur Überprüfung zurückgeschickt. Mal sehen wann ich von denen etwas höre.


Geschrieben von Andretti am 24.08.2011, 17:06 Uhr:

Dann halt uns bitte auf dem Laufenden.
Hat das Interface 2 Video Eingänge? Oder nur einen?


Geschrieben von Reiner am 24.08.2011, 17:18 Uhr:

1 x Video 2 x Audio


Geschrieben von Andretti am 09.09.2011, 16:23 Uhr:

Hallo Reiner,

wie ist denn der Stand der Dinge?
Hast Du das Interface bereits umgetauscht bekommen und eingebaut?


Geschrieben von Reiner am 09.09.2011, 17:36 Uhr:

Das MMI ist zurück und hatte laut Hersteller einen Softwarefehler. es wurde neu programmiert.
Ich habs eingebaut aber es funktioniert trotzdem nicht. Bei der Rücksendung lag noch ein neuer Kabelbaum bei (obwohl der alte nicht ausgebaut wurde), der ist aber völlig anders verdrahtet und hat kpl. andere Farben als der momentan eingebaute. Bei Gelegenheit notiere ich mal die Belegung wegen der Unterschiede und baue diesen dann ein.


Geschrieben von Reiner am 25.09.2011, 20:14 Uhr:

Heute habe ich den anderen Kabelbaum für das MMI eingebaut und siehe da die Rückfahrkamera funktioniert.
Aber nach ausschalten der Zündung und Montage des COMAND und des Anschluß der Stecker des OBF funktioniert sie nicht mehr. Also das COMAND wieder raus überall dran gewackelt, COMAND an RFK funktioniert. Das Ganze habe ich heute 3!!! mal gemacht und jedes Mal wenn alles an Ort und Stelle ist dann funktioniert die RFK nicht mehr und es erscheint der Schriftzug "Kein TV".
Beim letzten Mal habe ich das COMAND eingebaut unter Spannung, das Bild war da bis ich die Zündung und das COMAND ausgemacht habe. Beim nächsten Mal Zündung und COMAND an, dann kam wieder "kein TV".
Ich bin da momentan etwas ratlos wo ich den Fehler suchen soll.

An der Bordspannung kann es nicht liegen, weil ich zuerst dachte dass von der Spielerei die Spannung so weit unten ist dass das COMAND sich abschaltet.


Geschrieben von Andretti am 25.09.2011, 21:20 Uhr:

Funktioniert also immer nur einmal nach Einstecken der Stecker??? :grübel:

Alles in Allem aber dann wohl eher nicht weiter zu empfehlen nach all den Problemen bisher...


Geschrieben von Reiner am 09.10.2011, 19:31 Uhr:

Der Fehler liegt nicht im MMI direkt sondern in der Spannungsversorgung. Die hatte ich auf den Rückfahrscheinwerfer geklemmt. Die Spannung in diesem Stromkreis ist gepulst.
Wenn man das MMI auf eine +15 klemmt arbeitet es (momentan) einwandfrei und es kommt ein klares Bild im COMAND.


Geschrieben von Andretti am 09.10.2011, 22:05 Uhr:

Na Klasse, dass es doch noch funktioniert hat. :top:
Da ist das Teil für das Geld ja wirklich eine Überlegung Wert.




MB-Treff.de Forum v2.03 Beta
© 2017 by Brovning
http://www.mb-treff.de