Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
   
   Das 30. MBTreff.de Treffen   
 
 
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

2 Mitglieder und 133 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2022 MB-Treff.de

MB-Treff.de/Forum » ~~ Allgemein ~~ » Diskussion » Fensterfolie an hintere Scheibe kleben, geht das?

Registrieren Login Passwort? Hilfe Suche Memberherkunft Statistiken Spiele
 
Das Board hat insgesamt:8492 Mitglieder             135 Besucher gerade online

Thema: Fensterfolie an hintere Scheibe kleben, geht das?

Druckversion des Themas Druckversion des Themas

[ - Neues Thema - ]      [ - Antworten - ]
Seiten (1): [1]
damiann besucht im Moment nicht das Board. damiann
Habe eine ziemlich ungewöhnliche Frage. Da ich in letzte Zeit ständig unterwegs mit meine Familie bin. Habe bemerkt das meine zwei kleine Kinder ziemlich große Probleme mit Sonnenlicht und Sonnenhitze haben. Obwohl die Klimaanlage während der gesamten Fahrt eingeschaltet ist, beschweren sich meine zwei Mäusen das ich irgendwas unternehmen soll. Habe nachgedacht, ob ich irgendwie diesem Problem mit einer Fensterfolie lösen kann. Habe auch im Netz versucht so eine Folie zu finden und vielleicht diese hier am Ende auch was bringen. Das was mich nicht nur bei dieser, sondern auch bei anderen ähnlichen Folien ansorgt ist ihre negative Wirkung. Also, mich besorgt das, wenn ich einmal diese Folie an Fenster anbringe, dass es ihm nicht wärmer sein wurde als das fall bis jetzt war. Hat jemand einen ähnlichen fall gehabt und wie habt ihr das am Ende gelöst?

__________________
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men
28.07.2020, 18:57 Uhr Link direkt zu diesem Post anzeigen...    Posts: 9 | SMART
spookie besucht im Moment nicht das Board. spookie
[Moderator]
9.Treffenorganisator
Auto: E320 (w211)
Das was die Kids stört ist nicht die Hitze, sondern die Blendung und wenn die Strahlen direkt reinschießen. War bei meinem Junior auch so. Selbst die Sonnenrollos die ich drin hatte, reichten ihm da nicht aus. Es kam eine Folie rein, in meinem Fall eine normale schwarze mit maximale Dunkelheit was zugelassen ist und seitdem gabs keine Probleme mehr.
Eine spezielle würde ich da nicht in Betracht ziehen, eine normale tuts auch.

__________________
"Die" Mercedesgalerie /// "Die" Autogalerie /// Privates und unsere Autos
29.07.2020, 01:12 Uhr Link direkt zu diesem Post anzeigen...    Posts: 8626 | Maybach-Klasse
Jürgen W. aus P. besucht im Moment nicht das Board. Jürgen W. aus P.
[Moderator]
20.Treffenorganisator
Auto: Tesla Model 3 (Sonstige)
Von Do it Yourself und deiner verlinkten Folie würde ich hier abraten. Das haben schon so viele versucht (mich eingeschlossen) und wird einfach nicht so schön, wie es ein Profi hinbekommt.

Es wird sicher auch in deiner Umgebung einen Carglass-Shop oder Folierer geben, der das Folieren der Autoscheiben mit Sonnenschutzfolie anbietet.

__________________
Viele Grüße,

Jürgen W. aus P.

Ich fahr schon mal voraus......in die Zukunft!!

Rettungsgasse bei Staubildung auf der Autobahn:
https://www.mb-treff.de/forum/thread.php?id=8096
29.07.2020, 09:26 Uhr Link direkt zu diesem Post anzeigen...    Posts: 3977 | Maybach-Klasse
Lautrer besucht im Moment nicht das Board. Lautrer
13.+25.Treffenorganisator
Auto: CLS 300 (c219)
Ich kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen! Lass es von einem Profi machen, dann hast du Ruhe. :top:

Nichts ist nämlich hässlicher, als wenn eine laienhaft selbst eingebaute Folie nach einiger Zeit Blasen wirft... :kotz:

Außerdem hat eine Fachwerkstatt maßgeschneiderte Folien in allen Verdunkelungsgraden zur Auswahl. Und du bekommst mit dem Einbau eine ABE für die Folie, die du im Fahrzeug mitführst, dann ist auch der TÜV zufrieden. Außerdem gibt eine seriöse Fachwerkstatt eine Garantie auf ihre Arbeit und das Material, bei mir sind das zum Beispiel ganze sieben Jahre.

Ich hab an meinem T-Modell die hinteren Seitenscheiben und die Heckklappenscheibe mit 85% verdunkeln lassen und das Ergebnis überzeugt mich, sowohl bezüglich Einstrahlung, als auch Optik. Das Ganze war in zwei bis drei Stunden erledigt.

Was man allerdings bedenken sollte:
Mein Folierer hat mich beim Einbau vor zweieinhalb Jahren ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine nachträgliche Entfernung der Folie die Heckscheibenheizung mit zerstören könne, daher also nicht ratsam sei. Also einfach mal auf Verdacht einbauen und sehen, ob es einem gefällt ist dann wohl eher keine Option.

__________________
Grüße aus der Pfalz!
29.07.2020, 14:49 Uhr Link direkt zu diesem Post anzeigen...    Posts: 731 | CL AMG-Klasse
bianca061970 besucht im Moment nicht das Board. bianca061970
Auto: CLC 200 (cl203)
Auch ich hatte getönte Seiten- und Heckscheibe an meinem Sportcoupe (CL203, Bj. 2002). Auch ich kann nur raten - lasse es professionell machen und auch beraten. Denn die haben wirklich Ahnung. Ich habe es bei meinem damaligen Sportcoupe 2015 machen lassen und hatte bis zum Januar 2019 - als ich den Wagen verkaufte - nicht eine Blase irgendwo und auch Radio bzw. Heckscheibenheizung funktionierten problemlos. Gebe besser mehr Geld aus, aber spare am Ende doppelt. Auch ich bekam den Hinweis, dass wenn man die Folie von der Heckscheibe entfernen wolle, eventuell die Drähte kaputtgehen könnten, aber das wollte ich zu keiner Zeit.

Ok, ich habe keine Kids, aber wenn man große Gegenstände im Pkw transportieren will - Wärme mögen die auch nicht. Und ich mag keine Blicke von außen auf das was im Pkw befördert wird - das war eigentlich der Hauptgrund.

In meinem jetzigen CLC waren die jeweiligen Scheiben schon foliert. Kann aber auch nur von einem Profi gemacht worden sein. Man sieht nix - so wie ab Werk.

Gruß
Bianca
29.07.2020, 18:45 Uhr Link direkt zu diesem Post anzeigen...    Posts: 250 | CL-Klasse
marco_de besucht im Moment nicht das Board. marco_de
Auto: C 180 T (w203)
Hallo,

auch ich kann Dir sagen, die Tönungfolie ist eine Wohltat für die Augen der Kinder hinten.
Meine haben auch ständig gejammert, bis die Folie kam.
ich habe die dunkelste Folie genommen, die es gab.

Zum DIY:

ich habe es selber gemacht, aber nur, weil ich schon gut 15-20 Autos mit Folien beklebt habe. Es ist wirklich eine Fummelei und sieht in den ersten Versuchen wirklich nicht schön aus.
Gib etwas mehr Geld aus uns lass es von einem Profi machen, dann ärgerst Du Dich nacher nicht.

LG!
17.08.2020, 17:46 Uhr Link direkt zu diesem Post anzeigen...    Posts: 19 | A-Klasse
Seiten (1): [1]
[ - Zurück - Antworten - ]

Thema bewerten:
nicht lesenswert
nicht lesenswert

0

1

2

3

4

5
sehr lesenswert
sehr lesenswert
Forum-Jump:
     

Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.