Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
   
   Das 26. MBTreff.de Treffen   
 
 
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

4 Mitglieder und 186 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - G-Klasse (w463)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2018 MB-Treff.de


Google+
[Batteriespannung] [Handschuhfach] [Heckleuchten] [Lüftungsklappen] [Nockenwellenversteller] [Panorama-Dach] [Radlagerspiel] [Spiegelglas]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Radlagerspiel vorne einstellen
(C-Sportcoupe C200k CL203, BJ03/2003)

Das Radlagerspiel muss eingestellt werden, wenn im aufgebockten Zustand das Rad zu viel Spiel hat. Man muss es mit ein bisschen Fingerspitzengefühl spüren, dass das Spiel vom Radlager kommt und nicht etwa von der Spurstange. Einfach mal das Rad anheben und in jede Richtung wackeln.

Radlagerspiel vorne nachstellen:
Zunächst den Wagen gegen Wegrollen sichern und entsprechendes Vorderrad abnehmen.
Nun kann man die Fettkappe vorsichtig mit einem breitem Schraubenzieher abhebeln.


Tipps-tricks | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Radlagerspiel vorne einstellen: Bild 0

Hier sieht man die Klemm-Mutter mit Inbusschraube im Detail. Man beachte die Stellung der Klemm-Mutter.


Tipps-tricks | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Radlagerspiel vorne einstellen: Bild 1

Klemm-Mutter (mit 5er Inbus) entspannen/öffnen, hierbei die Inbusschraube nur eine oder zwei Umdrehungen herausdrehen. Nicht ganz herausschrauben!

Jetzt sollte sich die Mutter mit der Hand auf der Welle "drehen" lassen.
Sollte man zum ersten Mal das Radlager einstellen, sollte man jetzt etwas "herumspielen", bis man ein Gefühl für das Lager bekommt: Dreht man die Mutter etwas auf, vergrößert sich das Spiel, dreht man sie zu wird es kleiner und verschwindet irgendwann. Das Rad dreht sich dabei immer schwerer.

Der Punkt den man treffen muss, hat nur noch minimales Spiel (kaum feststellbar) und das Lager dreht sich möglichst leicht.
Es ist sehr wichtig, dass man das Lager nicht zu eng/stramm einstellt, da die Lager sonst heiß laufen und dadurch auch schnell zerstört würden.

Merke:
Kann man die Unterlag-Scheibe unter der Mutter ohne größeren Kraftanstrengung mit einem Schraubenzieher hin- und her bewegen, sollte es passen und das Lager ist richtig eingestellt. (Ab einem gewissen Baujahr ist diese U-Scheibe entfallen, bei meinem Baujahr 2003 war sie nicht mehr vorhanden.)
Ist man sich unsicher, dann dreht man die Mutter wieder auf und tastet sich wieder ran.


Tipps-tricks | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Radlagerspiel vorne einstellen: Bild 2

Wenn es dann endlich passt, die Klemm-Mutter über die Inbusschraube mit dem 5er Inbus wieder festziehen.
Nach dem Einstellen des Radlagerspiels und Festziehen der Inbusschraube, sieht man hier eine veränderte Stellung der Klemm-Mutter.

Schließlich kann man die Staub/Fett-Kappe wieder aufstecken und das Rad montieren.

Nach ca. 20 km sollte man die Einstellung und Temperatur des Lagers überprüfen. Wird es heiß, dann ist das Lager zu stramm angezogen!!! (Vollbremsungen während dieser Probefahrt verfälschen natürlich das "Mess-Ergebnis"!)
Nach ca. 50 km nicht vergessen die Radschrauben nochmals nachzuziehen.

Hinweis:
Also niemals die Klemm-Mutter mit einem Schlüssel oder Rohrzange zu fest anziehen! - Immer nur von Hand anziehen.

Wenn man sich nicht 100% sicher ist, sollte man den Fachmann seines Vertrauens aufsuchen.

Viel Spaß beim Schrauben wünscht Jürgen W. aus P.



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.