Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

3 Mitglieder und 169 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
  - Allgemein
  - 190D / 190E (w201)
  - A-Klasse (w168)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CLK-Klasse (c208)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2018 MB-Treff.de


Google+
[Begrenzungsleuchten] [Osram DIADEM] [Pedalgummis] [Philips Silver Vision] [Wechslereinbau]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Einbau eines MP3-fähigen CD-Wechslers am APS50 in die E-Klasse (W211)

Da dies keine „Originale Einbauanleitung“ darstellt übernehme ich keine Gewähr.
Der Einbau geschieht auf eigenes Risiko.

Achtung: Beim Audio20CC, APS50 und COMAND/APS funktioniert der Wechsler nach dem richtigen Einbau sofort, jedoch sollte dieser bei Gelegenheit bei MB richtig codiert werden, damit keine Fehler im MOST-Lichtleiterring sind!
Beim Audio20CD, falls nicht schon eine UHI-Freisprecheinrichtung verbaut ist, muss man allerdings nach dem Einbau des Wechslers, das Fahrzeug zuerst bei Mercedes richtig codieren lassen, damit der Wechsler funktioniert!


    Wir benötigen folgende Teile:
  • MP3-Wechsler (B6 782 4019, B6 782 4025, B6 782 4064):
    420,17 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2017)
  • MP3 Einbau-Kit (B6 782 40 24):
    67,23 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2017)
  • Abzweigklemmen bzw. "Stromdiebe"
Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 0

    Werkzeug:
  • Kreuzschlitzschraubenzieher
  • Torx


Zeitbedarf: ca. 1-2 Std.

Zündung während des Umbaus ausschalten.
Mercedes empfiehlt das Abklemmen der Batterie (Masse), allerdings kann es sein das danach einige Funktionen neu eingelernt werden müssen.

Tipp: Die Brillenablage eignet sich bestens um die Schraubenzieher und Schrauben griffbereit zu haben.


Und so funktioniert der Einbau:

Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 1

Schwarzer Pfeil: Aschenbecher öffnen.

Blauer Pfeil: Schalthebel nach hinten ziehen. Evt. Motor einschalten und auf „N“ schalten, dann ausschalten: Fehlermeldung und akustisches Signal wenn die Türe noch offen ist. Geht beim Schließen der Türe wieder aus.

Rote Pfeile: Getränkefach öffnen. Abdeckung der Gangschaltung (bei den Pfeilen) etwas nach hinten ziehen und dann nach oben rausnehmen. Es geht etwas schwer. Der Schalthebel ist unterhalb des Beutels befestigt. Die Befestigung kann man durch drehen lösen. Steckverbindungen abziehen.

Grüner Pfeil: Versandsicherung des CD-Wechslers. Vorm Einbau entfernen!

Aufpassen: ALLE auszubauenden Teile (außer APS) haben scharfe Kanten ! Beim Ausbau können leichte Verletzungen auftreten sowie Bauteile verkratzt werden.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 2

Rote Pfeile: Aschenbecher / Ablage leicht nach oben anheben und dann rausziehen. Inhalt vorher leeren. Für Beleuchtung und Anzünder/Steckdose sind 2 Steckverbindungen vorhanden. Der Stecker für den Zigarettenanzünder steckte bei mir zu fest um ihn zu lösen. Ich habe ihn einfach dran gelassen und das Fach links hängen lassen.

Blauer Pfeil: Zu sehen sind die Steckverbindungen der Gangschaltungsabdeckung. Je nach Ausstattung kann die Anzahl variieren.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 3

Rote Pfeile: Die 2 Schrauben unterhalb des Bedienfeldes lösen. Danach läßt es sich einfach nach vorne herausziehen. Steckverbindung lösen.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 4

Rote Pfeile: Schrauben des APS50 lösen. Sie sind gegen herabfallen gesichert. Gerät herausziehen. Steckverbindungen lösen. Vorsicht mit den Lichtleitern. Sie dürfen nicht geknickt werden!

Blauer Pfeil: Steckverbindung Bedienteil.

Grüner Pfeil: Aschenbecher/Ablage


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 5

Rote Pfeile: Steckverbindungen des APS 50

Blauer Pfeil: Lichtwellenleiter


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 6

Rote Pfeile: Schrauben / Kappe lösen. Unter dem Hebel zum Öffnen der Motorhaube ist ebenfalls eine Schraube. Griff nach hinten ziehen und Schraube lösen.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 7

Rote Pfeile: Griff durch die Öffnung schieben um die Abdeckung komplett zu lösen.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 8 Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 9

Rote Pfeile: Die Abdeckung des Sicherungskasten kann an diesen beiden Punkten durch ziehen in Richtung Tür und dann in Richtung B-Säule abgenommen werden. Es geht allerdings etwas schwer. Unter den schwarzen Pfeilen sind ca. die Befestigungshaken.

Blauer Pfeil: Die rote Anschlußleitung mit dem Sicherungshalter aus dem Einbaukit von der offenen Mittelkonsole durch die offene Abdeckung im Fußraum zu den Sicherungen verlegen und auf Steckplatz 26 anklipsen. Die Sicherung wird erst nach dem Einbau des Wechslers eingelegt.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 10

Rote Pfeile: Die rote Anschlußleitung habe ich einfach am Lüftungskanal mit den beiliegenden Kabelbindern befestigt.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 11

Rote Pfeile: Mit „Stromdieben“, die man im Autozubehör findet, wird die braune Masseleitung und die rosa „Wake-Up“ Leitung des APS50 für den Wechsleranschluß angezapft. Die braune und rosa Anschlußleitungen des Wechslers sollten dabei gleich etwas gekürzt werden, da man die komplette Länge nicht braucht.

Grüner Pfeil: Nun kommen die Lichtwellenleiter dran.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 12

Grüner Pfeil: Aus dem Anschluß des APS 50 (hier Beispielabbildung aus dem Einbaukit, aber selbes Prinzip) wird der Einsatz herausgenommen indem man den Hebel (grüner Pfeil) leicht nach außen drückt.

Roter Pfeil: Aus dem Einsatz entfernt man den Lichtwellenleiter (blauer Pfeil) der nicht rot blinkt ( fällt einem schon auf ) indem man den blauen Keil (roter Pfeil), der eine Art Haltesicherung ist, herausdrückt. Achtung, der Keil kann sehr leicht verloren gehen und wird unbedingt benötigt.

Blauer Pfeil: Dieser Lichtwellenleiter wird dann in den (hier abgebildeten) mitgelieferten Einsatz (es ist nur ein freier Platz vorhanden ) für den Wechsleranschluß eingeführt, wobei vorher auch bei diesem der blaue Keil entfernt wird. Danach hier wieder den blauen Keil einsetzen, in den Anschlußstecker (grüner Pfeil) zurück stecken. Der von diesem Einsatz abgehende Lichtwellenleiter wird dann einfach in den Einsatz für das APS50 eingeführt und wieder mit dem blauen Keil fixiert. Diesen Einsatz dann in den Anschlußstecker für das APS50 einsetzen.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 13

Rote Pfeile: Bedienfeld von unten: Zum Öffnen der Klappe muß der Motor demontiert werden. Die Abdeckung kann an den roten Pfeilen abgeklipst werden. Der obere Pfeil und der große untere zeigen ca. auf die beiden Schrauben die entfernt werden müssen. Danach läßt sich die Klappe einfach per Hand öffnen und der Einsatz (Ablagefach) kann nach vorne rausgezogen werden.

Grüne Pfeile: Der Wechsler wird von vorne eingeschoben und an den gekennzeichneten Stellen mit den mitgelieferten Schrauben fixiert. Die oberen Senkkopf-Schrauben kann man am besten im geöffneten Zustand anschrauben, die unteren nur im geschlossenen Zustand.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 14

Rote Pfeile: Der Lüfter für den Wechsler wird einfach von oben (zu sehen ist die Unterseite des Fachs) eingeschoben, der Anschlußstecker in die passende Buchse.

Grüne Pfeile: Der Motor für das Bedienteil kann nun wieder montiert werden. Vorher abgenommene Abdeckung nicht vergessen.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 15

Die Bauteile können jetzt in umgekehrter Reihenfolge wieder eingebaut werden. Zuerst APS50, dann das Bedienteil, der Aschenbecher / Ablage, und die Abdeckung der Gangschaltung.

Darauf achten das alle Steckverbindungen wieder hergestellt werden. Insbesondere die Lichtwellenleiter am APS 50 und am Wechsler (hier den vorher zusammengebauten Lichtwellenleiter-Stecker an die Anschlußleitung für den Wechsler klipsen ). Der Schalthebel muß wieder befestigt werden.

Rote Pfeile: Hier besonders aufpassen beim Einbau des Bedienteils. Die Leitungen müssen vorsichtig behandelt werden, denn die Lichtwellenleiter dürfen nicht geknickt werden.


Anleitungen | Mercedes E-Klasse (w211) | MP3-fähiger CD-Wechsler am APS50: Bild 16

Roter Pfeil: Nun nur noch die Sicherung einsetzen, die Abdeckung des Sicherungskastens und des Fußraumes wieder anmontieren. Darauf achten das die Lüftungsöffnung auf dem Lüftungskanal sitzt.
Fertig!


Vielen Dank an HomerS für die tolle Anleitung!

Alle Anzeigen mit Bild - Kostenlos singles treffen.



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.