Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

0 Mitglieder und 117 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - G-Klasse (w463)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2021 MB-Treff.de

[Spiegelglas]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Spiegelglas ausbauen
(hier: E-Klasse W211 Mopf ab 01.06.2006)

Diese Anleitung ist passend für E-Klasse W211/S211 Mopf ab 01.06.2006, CL-Klasse C216, CLS-Klasse C219 und S-Klasse W221/V221.

Vorbemerkung: Auch wenn es einfach und gefahrlos erscheint, besteht doch eine gewisse Verletzungsgefahr durch Reizung der Haut und Augen, ebenso der Atemwege (einatmen) durch Inhaltsstoffe von gebrochenem Spiegelglas. Deshalb bitte Schutzhandschuhe/Schutzbrille tragen, auch wenn es auf den ersten Blick albern erscheint.

Man benötigt folgendes Werkzeug / Material:
  • 1 Paar Gummihandschuhe/Einmal-Handschuhe
  • 1 Schutzbrille
  • 1 Stück Stoff/sauberer Lappen
  • 1 Montagekeil aus Plastik z.b. von MB: W110 589 03 59 00 ca. 40,-- Euro
Tipps-tricks | Mercedes CLS-Klasse (c219) | Spiegelglas ausbauen: Bild 0

Zeitaufwand: ca. 10 Minuten


Und so geht´s:

Sinnvoll ist es, die Türseitenscheibe vorab komplett herunterzufahren, damit man genug Bewegungsfreiheit hat.


Tipps-tricks | Mercedes CLS-Klasse (c219) | Spiegelglas ausbauen: Bild 1

Nun das Spiegelglas maximal nach unten stellen (d.h. oben herauskippen), sodass am oberen Rand vom Spiegelglas ein Spalt entsteht.


Tipps-tricks | Mercedes CLS-Klasse (c219) | Spiegelglas ausbauen: Bild 2

Jetzt den Montagekeil in den Spalt zwischen Spiegelglas und Antrieb der Glasverstellung einführen und das Spiegelglas mit dem Montagekeil vom Antrieb der Glasverstellung abdrücken.
Keine Angst, es ist nur geklipst; mit sanftem Druck und Gefühl sollte das kein Problem sein.
Um Lackschäden bzw. Kratzer am Spiegelgehäuse zu vermeiden, würde ich noch einen sauberen Lappen zwischen Gehäuse und Montagekeil legen.
Auf dem Foto sieht man links und rechts vom Montagekeil 2 der insgesamt 8 Rastnasen (rote Pfeile).


Tipps-tricks | Mercedes CLS-Klasse (c219) | Spiegelglas ausbauen: Bild 3

Als letzter Schritt noch die elektrischen Steckverbindungen (3 rote Pfeile) trennen und dann kann das Spiegelglas auch schon abgenommen werden.
Die blauen Pfeile markieren die 8 Rastnasen.

Der Einbau geht in umgekehrter Reihenfolge:
Dabei das Spiegelglas von unten nach oben in die Grundplatte des Antriebs der Glasverstellung einklipsen. Dabei darauf achten, dass die Rasthaken vollständig einrasten.
FERTIG... Käffchen trinken und sich freuen, daß man mit einigen wenigen Handgriffen sein Spiegelglas ausgetauscht hat.


Viel Spaß beim "Do it yourself" wünscht Jürgen W. aus P.!

P.S.: In Zusammenarbeit mit unserem Forumsmitglied Häggy habe ich diese kleine bebilderte Anleitung zum Aus- und Einbauen des Spiegelglases zusammengestellt. Nochmal vielen Dank an Häggy für die Kooperation!

Top 1000 HITSNET



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.