Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

0 Mitglieder und 147 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
  - Allgemein
  - 190D / 190E (w201)
  - A-Klasse (w168)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CLK-Klasse (c208)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2021 MB-Treff.de

[Comand] [Feuerlöscher] [Innenspiegel] [Steckdose]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Umbau von APS 30 auf Comand 2.0
(hier: CLK 230 Kompressor, A208, Baujahr 1998)

Verwendetes Werkzeug:
  • Spitzzange
  • Abisolierzange
  • Powerfeile, Dreml, Bandschleifer oder Ähnliches
  • Metallsägeblatt
  • Radioausziehhaken, W 000 589 88 63 00
    3,99 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2020)

Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 0 Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 1


Benötigtes Material:
  • Comand 2.0, A 210 820 56 89
    2.378,45 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2020)
    Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 2
  • Kufatec-Adapterkabel für Comand 2.0
    Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 3
  • GPS-Antenne HRS GT5
    Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 4
  • Stromdieb (Quetschverbindung), Lötkolben oder Ähnliches
    Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 5


Gesamtkosten ca. 360€


Der Einbau ist ganz leicht:


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 6

Diese Komponenten müssen in nachfolgender Reihenfolge entfernt werden.

Nr:2 - Das APS 30 oder Radio
Mit den beiden Radioausziehhaken herausziehen. Die GPS Antenne, alle Steckerverbindungen sowie die Radioantenne abziehen und das Gerät bei Seite legen.

Nr:1 - Brillenfach
Das Brillenfachen ist oben in der Mitte mit einer Nase versehen, damit ist es an der mittleren Kunstoffplatte fixiert. Einfach die Nase etwas nach unten drücken und schon kann das Ablagefach aus der Konsole gezogen werden.

Nr:3 - Trennsteg
Zwischen Brillenfach und Radio ist ein Kunststofftrennsteg, welcher entfernt werden muss. Dieser kann beispielsweise mit einem Metalsägeblatt an beiden Seiten in der Mittelkonsolle durchtrennt werden. Danach müssen die Seiten noch bündig mit der Konsole im Innenbereich mit einem Dremel oder Bandschleifer geschliffen werden, es sei denn man hat absolut genau gesägt...


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 7

An der Rückwand in der Mittelkonsolle befindet sich noch ein Stück Dämmatte, diese solltet ihr auch entfernen. Ansonsten werdet beim Einbau Platzprobleme mit dem neuen Kabelbaum bekommen.


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 8

Nach allen bisher erfolgten Arbeiten solltet Ihr nun folgendes vor euch sehen.
Auf dem Foto seht Ihr ein schwarzes Kabel, das ist die alte GPS Antenne mit WICLIC-Stecker vom APS 30.

Der WICLIC Stecker ist rund, aber der neue HRS GT5 für das Comand 2.0 ist eckig. Man kann einen Adapter von WICLIC auf HRS GT5 kaufen, aber für 4,- Euro Aufpreis erhält man eine komplett neue GPS-Antenne.


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 9 Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 10

Die alte GPS-Antenne mit WICLIC (links) und die Neue mit HRS GT5 (rechts) im Vergleich.


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 11

Wenn Ihr nun das Kufatec Adapterkabel mit dem Comand 2.0 verbunden habt, sollte es so wie auf dem Foto aussehen.


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 12

Danach werden die unteren zwei Buchsen mit den Steckern vom Kabelbaum in der Mittelkonsole zusammen gesteckt. Vertauschen geht nicht, da die Buchsen und Stecker nur paarweise zusammen passen. Also etwas mit Gefühl und ohne Gewalt arbeiten.
Es bleibt noch eine Buchse in der Grundausstattung bei mir unbelegt. Diese ist für TV bzw. AV.


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 13

Dafür gibt es nun noch ein Blaues sowie gelbes Kabel
Das gelbe Kabel habe ich so in der Mittelkonsole platziert, dass ich mit wenigen Handgriffen nachträglich im Fußraum des Beifahrers mit dem Kabel bei Bedarf arbeiten kann. Bin mir nicht ganz sicher, behaupte aber mal das dies für zusätzlichen Strom über Zündung genommen werden kann.
Das blaue Kabel ist schon komplett im Kufatec-Kabelbaum integriert. Auf dem Foto oben ist dies deutlich zu sehen.

Beim Einstecken des Steckers in das Gerät solltet Ihr bitte den Kipphebel am Stecker nach dem einstecken von rechts nach links Kippen, und einrasten lassen. Erst dann sitzt der Stecker fest! Umgekehrt wird er wieder ausgebaut.

Das blaue Kabel wird als Speedsignal genutzt, ohne dieses funktioniert die Navigation nicht!
Das GPS Signal wird mit der GPS-Antenne empfangen, zur Ergänzung wird das Speedsignal benötigt. Wird dies nicht angeschlossen zeigt das Comand im Display Off-Road an!


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 14

Hier noch ein Foto der Belegung am Kufatec-Kabelbaum angeschlossen direkt am Command 2.0. Hier seht Ihr wie das blaue Kabel am Kufatec-Stecker verbunden wird. Dazu benötigt Ihr einen sogenannten Stromdieb oder ihr lötet das Ganze.

So wenn Ihr nun alle Kabel verbunden habt und natürlich den GPS Stecker der neuen Antenne und die Radioantenne eingesteckt habt, sollte Ihr noch einen guten GPS-Empfang bedenken.
Es besteht ja grundsätzlich die Möglichkeit das Kabel der GPS-Antenne sowie den Empfänger in der Mittelkonsole verschwinden zu lassen. Das sollte jeder selbst entscheiden!


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 15

Ich habe meinen Empfänger unter dem Teppichboden am Kardantunnel entlang hinter meiner Mittelarmlehne enden lassen.
Dazu sollte ihr vom Luftaustritt im Beifahrer-Fußraum die Kunstoffblende abschrauben (¼ Umdrehung). Dann die Fußmatte rausnehmen, danach könnt ihr den darunter liegenden Teppichboden anheben. Der Teppichboden wird dann auch im Fußraum etwas vom Tunnel neben der Mittelkonsole weggezogen. Dann kann man vom Beifahrer-Fußraum GPS-Kabel zur Mittelkonmsole durchziehen. Das gelbe Kabel vom Anfang taucht nun auch wieder auf, diese sollte man unter dem Teppichboden im Beifahrer Fußraum vor Näße geschützt verlegen!


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 16

Wenn man sich nun mit der GPS Antenne entschieden hat, kann es an das Einschieben des Comand 2.0 in die Mittelkonsole gehen.


Anleitungen | Mercedes CLK-Klasse (c208) | Comand 2.0 nachrüsten: Bild 17

Auf dem Foto oben seht Ihr rechts noch ein kleines feines Teil.
Das benutze ich persönlich als Freisprecheinrichtung, kann ich nur empfehlen solange bis man vielleicht eine Telefon an das Comand anschließen möchte. Für mich persönlich ist der finanzielle Aufwand zum Nutzen zu hoch, darum das kleine feine Dinge. Es wird über USB aufgeladen, hat einen Adressesenspreicher für 2 Handys. Erkennt beim Einsteigen das gepairte Handy automatisch. Habe es letztends bei Media für 30€ gesehen!


Viel Spaß bei‘m Einbau wünscht Stielvoll!

Alle Anzeigen mit Bild - Kostenlos singles treffen.



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.