Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

4 Mitglieder und 127 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - G-Klasse (w463)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2021 MB-Treff.de

[Blinkerausbau (vorn)] [Gebläsemotor] [Handschuhfach] [Hydraulikpumpe] [KI-Birnchentausch] [Kofferraumdämpfer] [Kühlerbefestigung] [Lenkradquietschen] [Lenkungsdämpfer] [Resetfunktion für Variodach] [Stoßdämpfer hinten] [Stoßdämpfer vorne] [Tankgeber] [Zündkerzentausch]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Ausbau des Gebläsemotors beim SLK R170

Oftmals muss der defekte Regler oder der Gebläsemotor getauscht werden.
Als Vorsichtsmaßnahme, dass er nicht schwergängig wird, hilft ein wenig WD40-Öl auf die Achse. Wie kommt man jedoch an den Motor zum Tausch oder ölen??


    Wir benötigen folgende Teile:
  • evtl. Ersatzteile: A202 820 9342 Elektromotor
    331,02 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2020)
  • A210 820 6210 Gebläseregler
    128,01 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2007)
  • WD-40 Sprühöl
  • 1 x Torx T20 Schraubendreher
  • 1 x Kreuzschlitzschraubendreher
  • 1 Tasse Kaffee (wie immer)
Tipps-tricks | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Gebläsemotorausbau für Reperatur: Bild 0


Tipps-tricks | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Gebläsemotorausbau für Reperatur: Bild 1

Abdeckung im Beifahrerfußraum lösen. Dazu die 2 Kreuzschlitzschrauben entfernen. Abdeckung entnehmen.


Tipps-tricks | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Gebläsemotorausbau für Reperatur: Bild 2

Nun sieht man auf der rechten Seite eine Box. Dort befindet sich der Gebläsemotor drin. Als erstes die elektrische Verbindung trennen.


Tipps-tricks | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Gebläsemotorausbau für Reperatur: Bild 3

Die Riegel zum öffnen der Box nach innen hin verschieben.


Tipps-tricks | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Gebläsemotorausbau für Reperatur: Bild 4

Deckel aufklappen und nach vorne hin wegziehen


Tipps-tricks | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Gebläsemotorausbau für Reperatur: Bild 5

Jetzt sind wir schon am Motor angelangt. Um ihn zu entnehmen die 4 Torx-Schrauben lösen.


Tipps-tricks | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Gebläsemotorausbau für Reperatur: Bild 6

Jetzt kann der Motor nach unten herausgezogen werden.


Tipps-tricks | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Gebläsemotorausbau für Reperatur: Bild 7

So sieht dann der Motor ausgebaut aus.


Tipps-tricks | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Gebläsemotorausbau für Reperatur: Bild 8

Die Welle kann natürlich auch im eingebauten Zustand geölt werden. Hier am ausgebauten Motor gezeigt.
gegebenenfalls nun die defekten Teile tauschen und den Motor wieder in umgekehrter Reihenfolge montieren.

Danach Funktionstest und bei einer schönen Briese den Kaffee genießen.


Viel Erfolg beim schrauben wünscht Mekkes!

V1.0 22/01/2005

Immobiliensuche



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.