Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

3 Mitglieder und 135 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - G-Klasse (w463)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2021 MB-Treff.de

[Airmatic-Relais] [Diagnose-Klimaanlage] [Fensterheber schmieren] [Lüftungsklappen] [Motorentlueftung] [Türverkleidung] [Xenonbrenner]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Xenonbrenner erneuern
(hier: S-Klasse W220/V220)

Nachfolgend habe ich mal aus verschiedenen Quellen und meinen eigenen Erfahrungen eine kleine bebilderte Einbauanleitung zum Wechsel der Xenonbrenner am W220 zusammengestellt.

Je nach Motorvariante ist es mehr oder weniger eng, aber trotzdem zu schaffen. Also nur Mut!

Vorbemerkung: Xenonbrenner immer paarweise tauschen!
Die Glaskörper der Xenonbrenner nicht mit bloßen Fingern anfassen. Damit kein Fett und Schmutz auf die Glaskörper kommt, sind saubere Stoffhandschuhe zu benutzen. Auch schützen diese Handschuhe vor Verletzungen, falls mal ein Xenonbrenner (hoher Gasdruck!) platzen sollte. Deshalb auch bitte eine Schutzbrille tragen.

Vor Reparaturbeginn das Licht ausschalten und den Zündschlüssel abziehen, bei Keyless-Go den Zündschlüssel bzw. Schlüsselkarte (auch Zweitschlüssel) außer Funkreichweite legen. Außerdem darauf achten, dass die Leuchtmittel abgekühlt sind.

Man benötigt folgendes Material:
  • 1 Paar passende Xenonbrenner (unterschiedliche Fassungen beachten)
    VorMoPf bis 09/2002 (ohne Klarglasscheinwerfer): Typ D2R (z.B. Philips 85126 Plus)
    MoPf ab 09/2002 (mit Klarglasscheinwerfer): Typ D2S (z.B. Philips 85122 Plus)


Man benötigt folgendes Werkzeug:
  • 1 Paar saubere Stoffhandschuhe
  • 1 Schutzbrille
  • evl. eine kleine Ratsche mit M8er-Nuss oder entsprechender Ring-/Gabelschlüssel
  • je nach Lichtverhältnissen eine Taschenlampe/Handleuchte



Und so geht´s:


Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 0

Zuerst den schwarzen Verschlussdeckel abnehmen. Dazu den oberen Clip herunterdrücken und den Deckel nach hinten abklappen und nach oben herausnehmen.


Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 1

Auf der Fahrerseite ist dazu genügend Platz.


Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 2 Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 3

Auf der Beifahrerseite kann man, falls notwendig, einfach den Wischwasserbehälter (kleine Ratsche oder Schrauber mit M8 Nuss) oben abschrauben und nur etwas auf die Seite drücken. Dann kommt man auch hier gut an den Verschlussdeckel und Xenonbrenner ran.


Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 4 Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 5

Jetzt den flachen Stecker vom rot-schwarzen Zündgerät abziehen. (siehe Pfeil)
Achtung: in Steckerrichtung ziehen, niemals schräg ziehen! und das Zündgerät leicht gegen den Uhrzeigersinn drehen und nach hinten abziehen.


Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 6

Nun sieht man einen schwarzen Kunststoff-Verschlussring.


Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 7

Diesen wieder gegen den Uhrzeigersinn drehen und nach hinten abnehmen.

Nun die Stoffhandschuhe und die Schutzbrille anziehen!!


Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 8

Als nächstes kann man den alten Xenonbrenner entnehmen und durch den neuen Xenonbrenner austauschen.
Um den Neuen korrekt auszurichten, bitte die Stellung der Rastnasen beachten. Die Nasen müssen in die Aussparungen des Gehäuses passen. Möglichst den Glaskolben nicht berühren und aufpassen, dass die Xenonbrenner nicht herunterfallen. (Explosionsgefahr!)


Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 9

Den Kunststoff-Verschlussring aufsetzen (die Aufschrift TOP muss beim Aufsetzen nach oben) und dann erst im Uhrzeigersinn zudrehen. Beim Aufsetzen auch darauf achten, dass die Nasen des Xenonbrenners in die Aussparungen des Ringes greifen.

Nun das Zündgerät wieder aufsetzen, im Uhrzeigersinn festdrehen und den Stecker wieder einstecken. Auch hier wieder auf die richtige Lage der Rastnasen zu den Aussparungen achten.
Die Stecker passen nur in der richtigen Position. Auch hier auf die Rastnase am Stecker und passende Einkerbung im Zündgerät achten. Den Stecker in der richtigen Position gerade und fest bis zum Anschlag eindrücken, um ein späteres Losrütteln im Fahrbetrieb zu vermeiden.
Falls der Wischwasserbehälter abgeschraubt wurde, muss der natürlich auch wieder befestigt werden.
Als letzter Schritt noch die Verschlusskappe wieder aufsetzen und einen Funktionstest durchführen. Normalerweise ist ein Einstellen der Scheinwerfer nicht erforderlich, eine Kontrolle bei nächster Gelegenheit kann aber nicht schaden. Manche Werkstätten/TÜV-Niederlassungen bieten einen kostenlosen Lichttest an.


Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 10 Tipps-tricks | Mercedes S-Klasse (w220) | Xenonbrenner erneuern: Bild 11

Hier mal 2 Vorher/Nachher-Bilder.
Ich hatte mir vor dem Austausch mit Klebeband ein paar Markierungen an das Garagentor gemacht, sodass ich die Höhe selbst kontrollieren konnte.

Gerade der Xenonbrenner auf der Fahrerseite wurde immer schwächer, "flackerte/zitterte" und hatte einen Farbstich.
Die neuen Brenner strahlen gleichmäßig über die volle Fahrbahnbreite, haben eine sehr gute Ausleuchtung und einen angenehmen Farbton. Die endgültigen Farbton können Xenon-Brenner oft erst nach ca. 100 Betriebsstunden annehmen.
Fertig! Käffchen trinken und sich freuen, daß man mit einigen Handgriffen wieder Licht ins Dunkel gebracht hat...


Viel Spaß beim "Do it yourself" wünscht Jürgen W. aus P.!



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.