Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

2 Mitglieder und 157 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - G-Klasse (w463)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2019 MB-Treff.de


Google+
[Blinkerhebel] [Fehlerspeicher] [GSM-Antenne] [Gurtquietschen] [Hutablage] [KA: versteckte Optionen] [Kofferraumfeder] [Kühler] [Scheibenwischerausbau] [Schlüssel reparieren] [Tachozeiger klebt fest] [Tankgeber] [Türverkleidung (hinten)] [Türverkleidung (vorne)]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Tachozeiger kleben fest

Bei ungünstigen Umgebungsverhältnissen, kann es vorkommen, dass die Zeiger am Nullanschlag festkleben und erst nach einem Schlag auf die Tachoeinheit oder ab einer höheren Geschwindigkeit loskommen.
Das Problem ist ganz einfach und blitzschnell mit kleinen Hülsen von Mercedes zu beheben.

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Tachozeiger hängt bzw. klebt fest: Bild 0

    Benötigten Teile und Werkzeuge:
  • 4 Nullanschlag-Hülsen für alle 4 Zeiger:
    Teilenr.: A000 992 9220
    0,82 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2017)

    Benötigten Teile und Werkzeuge:
  • Tachoausziehhacken von Mercedes (nicht unbedingt nötig):
    Teilenr.: W140 589 0233 00
    8,36 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2017)
  • Schlitz-Schraubendreher

Zeitaufwand: ca. 5 Minuten



Der Ausbau der Tachoeinheit ist ganz einfach:

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Tachozeiger hängt bzw. klebt fest: Bild 1

Am einfachsten Funktioniert das herausziehen des Kombiinstrumentes, wenn man die Ausziehhacken von Mercedes Benz verwendet, dadurch kann (normalerweise) auch nichts am Cockpit verkratzt werden. Die beiden Ausziehhacken wie im Bild gezeigt unten links und unten rechts oder links und rechts neben der Tachoeinheit einführen und mit sanfter Gewalt herausziehen, da der Gegenwiderstand von schwachen Plastikklammern überwunden werden muss.
Tipp: Will man das Geld für die Ausziehacken sparen, kann der Tacho auch entfernt werden, wenn man die Verkleidung im Fußraum abmontiert und von hinten den Tacho herausdrückt.


Die Tachoeinheit kann ohne das Abmontieren des Lenkrades zur linken Seite herausgenommen werden. Falls auf dieser Seite ein Tempomat den Weg versperrt muss die Tachoeinheit nach rechts herausgenommen werden. Geht schwerer, aber es geht auch.
Zunächst die Tachoeinheit so weit herausziehen, bis sie im bzw. auf dem Lenkrad liegt, so dass Ihr die Kombistecker abziehen könnt.

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Tachozeiger hängt bzw. klebt fest: Bild 2 Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Tachozeiger hängt bzw. klebt fest: Bild 3

Die beiden Kombistecker ohne Gewalt herausnehmen, indem ihr die auf dem 1.Bild grün eingefärbte Plastikklammer drückt und den Plastikbügel wie im 2.Bild von Stellung 1 in Stellung 2 dreht.
Hinweis: Der Plastikbügel geht ganz einfach umzulegen. Keine Gewalt anwenden!


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Tachozeiger hängt bzw. klebt fest: Bild 4

Nachdem ihr das ganze so weit erledigt habt könnt ihr die Tachoeinheit ganze einfach durch drehen des Lenkrades in die entsprechende Seite nach links oder rechts herausnehmen.
Tipp: Schlüssel in das Zündschloss stecken und gegebenenfalls auf Stellung eins drehen, damit die Wegfahrsperre entriegelt. ;-)
Wichtig: Motor bei abgesteckter Tachoeinheit nicht starten! Ansonsten müssen die Airbags von deiner MB-Niederlassung für ein paar Euro in die Kaffeekasse neu aktiviert werden.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Tachozeiger hängt bzw. klebt fest: Bild 5

Wenn ihr die Tachoeinheit aus dem Fahrzeug entfernt hab müsst ihr die im Bild rot markierten 7 Hacken mit einem Schlitz-Schraubendreher nacheinander über die einzelnen Nasen anheben.

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Tachozeiger hängt bzw. klebt fest: Bild 6

Nur diese schwarzen Nasen und nicht die beiden weißen Nasen links und rechts anheben, da ansonsten die Farbplättchen der Infolampen herausfallen.
Hinweis: Eventuell müssen manche Hacken öfter angehoben werden, wenn sie beim drehen der Tacho einheit wieder zurückgesprungen sind.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Tachozeiger hängt bzw. klebt fest: Bild 7

Nachdem ihr die Tachoeinheit zerlegt habt, müsst ihr einfach die 4 Hülsen über die Anschläge (rot markiert) stülpen.
Geht etwas streng, aber die passen wirklich 100%ig.
Vor dem Zusammenbau unbedingt die Zeiger und Anschläge mit destiliertem Wasser reinigen, da ansonsten unter umständen das Problem weiterhin bestehen kann!


Zum Schluss wieder alles zusammenklippen, einbauen. Fertig!


 



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.