Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

4 Mitglieder und 117 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - G-Klasse (w463)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2020 MB-Treff.de


Google+
[Blinkerhebel] [Fehlerspeicher] [GSM-Antenne] [Gurtquietschen] [Hutablage] [KA: versteckte Optionen] [Kofferraumfeder] [Kühler] [Scheibenwischerausbau] [Schlüssel reparieren] [Tachozeiger klebt fest] [Tankgeber] [Türverkleidung (hinten)] [Türverkleidung (vorne)]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Türverkleidung entfernen (hinten)
(W202 Nach-MoPf)


Nachdem ich nun die vordere Verkleidung abbekommen habe, möchte ich euch noch mal zukommen lassen, wie ich es bei der hintertür-verkleidung gemacht habe.

was du brauchst:
- Schraubenzieher (Kreuz u. Schlitz)
- irgendwas zum Hebeln - am besten Holz/Plastik-Keile. Finger gehen auch. allerdings is das ganz schön anstregend für die Fingerkuppen. Mit nem Schraubenzieher muss man aufpassen, das man nichts zerkratzt oder kaputtmacht. Ich habe daher einen Holz-Kochlöffel benutzt... der musste dabei zwar etwas federn lassen, aber es is echt besser.
- ein bisschen Zeit und Lust

1. Schritt
ich habe zuerst die Griffabdeckung entfernt. dazu zieht man am besten gaaaaanz doll an der markierten stelle (es geht echt sehr sehr schwer, lasst euch dadurch nicht irritieren):

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 0

2. Schritt
Jetzt kann man die soeben freigelegten Schrauben (1. oben und 2. unten) lösen.

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 1

3. Schritt
Dann hab ich die Schlossrosette abgemacht. Dazu muss diese schraube gelöst werden:

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 2

4. Schritt
Jetzt fehlt uns noch der fenster-dreh-griff (leute mit elektrischem fensterheber können das hier einfach überspringen). ich hab erst mal das fenster nach ganz unten gelassen (keine ahung ob man das wirklich machen muss). dann hab ich die abdeckung abgehebelt (ich schätze es geht auch ohne abhebeln). man kann sie einfach in richtung des pfeiles abziehen, oder - wie auf dem bild - mit einem kleinen schlitzschraubenzieher in pfeilrichtung wegschieben:

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 3

dann offenbart sich euch folgendes bild:

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 4

an der markierten stelle, ist die kurbel an der tür befestigt. durch zartes/leichtes rütteln an der kurbel, lässt sie sich ganz einfach nach vorne wegziehen. sie ist nämlich an einer "sternförmigen" schraube befestigt. aber das seht ihr dann ja selbst.

5. Schritt
so, nun kommt das "gefährlichste" an der geschichte: das ablösen der klipps. das is nicht gefährlich, sodass man sich dabei verletzten könnte oder sowas. gefährdet sind hier lediglich die klipps selber. denn manche sind einfach etwas störrisch und lassen sich nur mit viel kraft ablösen. dadurch kann es schon mal passieren das sie einfach kaputtgehen (abbrechen, absplittern oder sonst was). das ist aber eigentlich überhaupt nicht weiter schlimm. denn die dinger gibts für 20 cent + MwSt. beim freundlichen Mercedes-Händler (ich glaube die gibts sogar bei allen anderen auto-werkstätten und ATU etc. - bin mir aber nich ganz sicher).

wichtig ist jedoch: macht "lieber" diese klipps kaputt, als das ihr euch was von der tür-verkleidung abreist. denn das ist mit sicherheit teurer. sollten die klipps in der tür steckenbleiben, is es ratsam sie so vorsichtig wie möglich zu entfernen. nicht das man da noch mal das blech beschädigt, wenn man mitm schraubenzieher hebelt oder so. vielleicht mit einer kleinen zange die dinger rausziehen (ich war nur wieder mal zu faul nach oben zu laufen, und eine zu holen).

also ich habe hier mal die ungefähre position der klipps in grün markiert. die roten pfeil zeigen euch meine reihenfolge/richtung, in der ich die klipps gelöst habe. am "startpunkt" ist es am einfachsten zu starten, da man dort am besten unter die abdeckung kommt. oben beim fenster gibt es keine klipps, da muss man die abdeckung einfach nach oben rausziehen. den türknopf sollte man vor dem lösen einfach reindrücken, dann macht er eigentlich keine probleme.

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 5

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 6

6. Schritt
nachdem alle klipps - hoffentlich heil - entfernt wurden, hängt die verkleidung jetzt nur noch am türöffner fest. das sollte allerdings überhaupt nicht schwer zu bewältigen sein. einfach die türverkleidung um 90° im uhrzeigersinn drehen, und nach oben rausziehen (dabei darauf achten, dass die kleine metall-stange der türverriegelung aus der halterung gehoben wird, aber auch das werdet ihr selber sehen).

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 7

nachdem das nun alles geschehen ist, sollte man folgende bilder sehen (habe extra noch mal die metallstange der türverriegelung gekennzeichnet):

ausgebaute türverkleidung:
Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 8

"kahle" tür:
Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Türverkleidung entfernen (hinten): Bild 9

für hifi-einbauten: mich nervt immer diese weiße folie. die scheppert irgendwie immer. allerdings würde ich sie nich unbedingt abmachen. ich schätze mal, das sie gegen feuchtigkeit odr ähnliches schützen soll.
Mein Tipp: dämmen (mit bitumen oder ähnlichem)


So und nun viel Spaß beim Abmachen und einen Dank an Lukas für die tolle Anleitung!



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.