Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

3 Mitglieder und 140 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - G-Klasse (w463)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2020 MB-Treff.de


Google+
[Blinkerhebel] [Fehlerspeicher] [GSM-Antenne] [Gurtquietschen] [Hutablage] [KA: versteckte Optionen] [Kofferraumfeder] [Kühler] [Scheibenwischerausbau] [Schlüssel reparieren] [Tachozeiger klebt fest] [Tankgeber] [Türverkleidung (hinten)] [Türverkleidung (vorne)]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Reparatur des Kombischalters
(hier: C180 W202, Baujahr 11/1995)

Bei meinem Auto war es so, dass bei dem Betätigen des Blinkerhebels oder bei größeren Schlaglöchern der Scheibenwischer sporadisch angegangen ist. Da dies besonders bei längeren Autobahnfahrten mit vielen Überholmanövern sehr nervig sein kann habe ich mich dazu entschieden der Ursache auf den Grund zu gehen, frei nach dem Motto „Mehr wie kaputt geht nicht".
Grund war in meinem Fall, dass sich mit der Zeit Metallteilchen im Lenkstockschalter auf Grund von Abrieberscheinungen mit dem Schmierfett vermischt haben und somit für Fehler gesorgt haben.
Im folgendem beschreibe ich euch grob, wie ich das Problem lösen konnte. Dabei handelt es sich nicht um eine Anleitung, sondern eher um einen „Lösungsvorschlag“.
Bitte seid euch bewusst, dass das Anwenden dieses Lösungsvorschlages nicht unbedingt zu der gewünschten Lösung führen muss sondern der Schalter im Worst Case auch komplett zerstört werden kann.

Benötigtes Werkzeug:
  • Spitzzange
  • Schlitzschlaubendreher klein
  • Schlitzschlaubendreher groß
  • Q-Tip

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 0



Und so muss man vorgehen:

Batterie abklemmen um Kurzschlüsse zu vermeiden.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 1

Kappe des Hebels mit Hilfe eines Schraubendrehers entfernen.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 2

Geht dabei möglichst vorsichtig vor und benutzt einen sehr breiten Schraubendreher, ansonsten gibt es diese unschönen Beschädigungen wie sie auf diesem Bild zu sehen sind.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 3

Nehmt die Kappe samt der darin enthalten Feder, dem Metallplättchen und dem Plastikbauteil ab.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 4

Schiebt anschließend den unteren Teil der Plastikverkleidung des Kombischalters zurück in Richtung Lenkrad.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 5

Nun sieht das Ganze folgendermaßen aus.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 6

Entfernt den weißen „Plastikring“ durch vorsichtiges Lösen.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 7 Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 8

Diese Endstellung der Kontaktplättchen sollte man sich unbedingt merken.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 9
Biegt die beiden vorstehenden Kontakte vorsichtig zurück.
Hinweis: Diese beiden Kontakte werden durch das in Schritt 3 genannte Metallplättchen beim Betätigen der Hupe geschlossen. Sie sind also für die Funktion der Hupe verantwortlich. Deswegen ist es unbedingt erforderlich, sich möglichst genau zu merken wie diese wieder zurückgebogen werden müssen.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 10 Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 11
Entfernt den Metallstift mitsamt dem Plastikteil in dem er befestigt ist.
Hinweis: Hierüber wird der Scheibenwischer gesteuert. Einbauposition & Lage unbedingt merken!


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 12

Was ihr nun seht sind die, in meinem Fall verschmierten, Kontakte für die Funktion des Scheibenwischers.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 13

Nach der Reinigung sollte das Ganze wieder so aussehen.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 14

Ebenfalls sollte auch der drehbare Teil des Schalters vorsichtig gereinigt werden.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 15

Der Kontakt für die Funktion der Hupe („Mettalplättchen“) sollte ebenfalls gereinigt werden.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w202) | Kombischalter/Blinkerhebel reparieren: Bild 16

Nach der Reinigung.

Schließlich alles wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen, dabei sind folgende Punkte zu beachten:
Richtiger Sitz sämtlicher Kontakte
Es sollte noch genügend Fett im Schalter vorhanden sein, ansonsten lässt dieser sich sehr schlecht drehen.
Ausgiebiger Funktionstest nach dem Zusammenbau.


Viel Erfolg wünscht stschnie!

Top 1000 HITSNET



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.