Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

1 Mitglied und 188 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
  - Allgemein
  - 190D / 190E (w201)
  - A-Klasse (w168)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CLK-Klasse (c208)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2020 MB-Treff.de


Google+
[Audio10-APS30] [Comand] [Endstufe(klein)] [Endstufe(mittel)] [FSE] [Lautsprecherneinbau] [Lenkradumbau] [Nebelscheinwerfer klarglas] [Spiegelblinker klarglas] [Türfangband-Abdeckung]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Einbau einer Freisprecheinrichtung

Es handelt sich um den Einbau einer original MB-Freisprecheinrichtung in der Armlehne für das Nokia 6150/6210.

Vorab: Insgesamt habe ich ca. 10 Stunden damit verbracht, die FSE einzubauen. Jetzt mit einiger Übung sollte das auch in 3 Stunden möglich sein.
Wie man an die Anschlüsse vom Navigationssystem/Radio kommt, findet Ihr hier.
Man sollte es sich vorher, wenn man sein Auto bestellt, überlegen, ob man die FSE lieber direkt mit bestellt. Man spart nichts dabei, wenn man die Teile nachträglich kauft. Es sei denn, man kommt mal günstig bei Ebay an die Teile. Mein Auto hatte ich vorbereitet für eine normale VDA-FSE und mit GSM-Antenne bestellt. Das hatte einiges erleichtert.


Teileliste:
  • Interface A203 820 9926 A203 820 2585
    191,90 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2020)
  • Handyhalter A203 820 0151
    160,56 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2020)
  • Aufnahme A203 820 0551
    26,98 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2020)
  • Einbausatz A203 540 3606
    20,13 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2020)
  • Mikrofon A202 820 1035
    81,83 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2020)
  • D2B-Leitung A202 440 8532 (*1)
    77,20 Euro zzgl. MwSt (Stand: 01/2020)
zu (*1): Wenn schon D2B-Geräte wie CD-Wechsler, Bose und/oder Linguatronic vorhanden sind, braucht Ihr ein anderes D2B-Kabel.

Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 0


Und los geht es:


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 1

Als erstes muss der Teppich im Kofferraum entfernt werden. An den Verzurrösen die Schrauben lösen und die Verzurrösen herausnehmen. Anschließend kann die Verkleidung herausgenommen werden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 2

Jetzt können die beiden Spreizclips aus der Verkleidung des Heckmittelstücks herausgenommen werden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 3

Im oberen Teil der rechten Kofferraumverkleidung den Spreizclip entfernen. Das Kantenschutzgummi kann jetzt schon mal auf der rechten Seite bis oberhalb der C-Säulenverkleidung abgezogen werden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 4

Jetzt müssen die Schutzkappen unterhalb des rechten Fondsitzkissens abgenommen werden und die Muttern gelöst werden. (Die Muttern sollten später wieder mit 20 Nm angezogen werden)


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 5

Nun kann das Sitzkissen nach vorne gezogen und die Schraube am Seitenpolster gelöst werden. Nachdem der Rücksitz nach vorne geklappt wird, kann man das Kissen heraus nehmen. Nun noch die Schraube am Gurtendbeschlag herausdrehen.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 6

Nun muss die Verkleidung an der Schließöse ausgebaut werden. Dazu müssen die beiden Spreizclips entfernt werden. Nun kann auch die rechte Kofferraumverkleidung herausgenommen werden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 7

Jetzt muss die Hutablage herausgenommen werden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 8

Nun machen wir am Armaturenbrett weiter. Als erstes schrauben wir den Sicherungskasten im Armaturenbrett los. Dann schiebt man am besten einen dünnen Stab vom Sicherungskasten aus in Richtung Navi/Radio. Wenn der Stab ankommt, das Kabel (rot/blau) mit Sicherung am Stab mit Isolierband befestigen und den Stab zurückziehen. Der Sicherungshalter kann nun in den hellblauen Sicherungsplatz(3. von oben rechts) eingeclipst werden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 9

Jetzt kann der Sicherungskasten wieder festgeschraubt und die Klappe geschlossen werden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 10

Nun kann man das D2B-Lichtleiterkabel und den Kabelsatz verlegen. Wer das Handgerät in der Mittelarmlehne haben möchte, sollte am besten schon jetzt die Konsole ausbauen. Ansonsten müssen wir den Teppich auf der Beifahrerseite hochheben bzw. entfernen. Das blaue Kabel könnt Ihr direkt am C-Stecker (Wake-Up, siehe Belegungsliste) anschließen.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 11

Jetzt sollte man den Lüftungskanal über dem Kabelschacht entfernen, damit man den Kabelschacht öffnen kann. Direkt am Holm seht Ihr den Kabelkanal, der von vorne nach hinten geht.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 12

Am hinteren Ende des Kabelschachtes müssen wir dann das Kabel über den Radkasten durch das Loch in den Kofferraum führen.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 13

Nun machen wir im Kofferraum weiter. In der C-Säule befinden sich die Trennstellen für GSM-Antenne und Mikrofon. Hier schließen wir nun die Kabel von unserem Kabelsatz an.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 14

Das Massekabel aus unserem Kabelsatz schrauben wir unter dieser Mutter fest.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 15

Den Rest des Kabelsatzes und D2B-Kabels führen wir durch den Kabelschacht im Kofferraum an den Platz, wo vorher die Abdeckung war. Der Lichtleiter und der Kabelsatz können nun am Steuergerät angeschlossen werden. Es gibt noch eine Halterung für das Interface. Die Leute mit D-Netz können die beiden übrigen Antennenstecker zusammenstecken. Die E-Netz'ler müssen sich (so wie ich) noch den Kompensator besorgen. Wenn ich diese beiden Sachen habe, werde ich diese Anleitung ergänzen. Der Empfang im E-Netz ist ohne Kompensator recht bescheiden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 16

Diejenigen, die ihre Halterung lieber rechts neben dem Navi/Radio haben möchten, brauchen nur noch die Halterung dafür anbringen und den Kabelsatz am Handyhalter anschließen, D2B am Navi/Radio einstecken und wieder alles in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen.
Für alle Anderen geht es noch weiter. Nun müssen wir erstmal die Mittelkonsole ausbauen. Dazu müssen wir als erstes die beiden Abdeckungen seitlich im Tunnel ausclipsen.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 17

Als nächstes müssen die beiden Schrauben um ca. 1/2(!!!) Umdrehung gelöst werden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 18

Als nächstes nehmen wir den Cupholder heraus bauen das Ablagefach aus. Das geht am einfachsten, wenn man das Ablagefach mit der linken Hand von unten leicht eindrückt und mit der rechten Hand seitlich herausschwenkt.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 19

Nun müssen die beiden Schrauben im Tunnel der Aschergehäuses entfernt werden (im Bild sind die beiden Schraubenlöcher im ausgebauten Zustand zu sehen).


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 20

Nun kann man am Zigarettenanzünder die Rastnasen ausclipsen und nach hinten wegdrücken. Darunter die beiden Schrauben an der Schaltkonsole herausdrehen und das Kabel am Zigarettenanzünder abziehen.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 21

Jetzt die Mittelarmlehne senkrecht stellen und den Teppich aus dem Ablagefach herausnehmen. Die darunter liegenden Schrauben jetzt herausdrehen. Nun kann die Mittelkonsole nach hinten herausgezogen werden.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 22

Im oberen Ablagefach kann das vorgestanzte Stück Plastik herausgedrückt werden. Die Adapterleitung kann nun mit der Sperrklappe vom oberen Ablagefach am Gewebeschlauch fixiert werden. Die Adapterleitung auf der linken Seite durch das untere Ablagefach unter die Mittelkonsole führen und in die Halteclipse einclipsen.


Anleitungen | Mercedes C-Sportcoupe / CLC (cl203) | Freisprecheinrichtung nachrüsten: Bild 23

Nun müssen wir noch das Mikrofon einbauen. Entweder holt man sich einen komplett neuen Spiegel bei DC (ca. 200€) oder man fräßt sich ein Loch in den Spiegel. Den Spiegel bekommt man heraus, wenn man ihn einfach herunter zieht.


Vielen Dank für die tolle Anleitung an Ralf!



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.