F1-Tippspiel:
GP USA Austin
02.11.2014 um 21:00!
 
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

0 Mitglieder und 57 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
©2014 MB-Treff.de


Google+

Bannerwerbung

[Batteriespannung] [Bremsseil] [Klacken] [Komfortöffnung] [Mittelkonsole] [Mittelkonsole2] [Optionen] [Scheinwerfer] [Schlüsselumbau] [Sitzbelegungserkennung] [Sitzquietschen] [Tempomat]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Geräusche aus der Heizung - MB W203 (C-Klasse)


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 0

Das ist ein Hebel der Stellmotoren für die Frischluftzufuhr im Innenraum, welcher ca. 2000-2002 verbaut wurde. Dieser ist für die Luftzufuhr im Fußraum zuständig.
Man sieht an der Sechskant-Aufnahme einen Riss, welcher "Klack"-Geräusche aus der Heizung kommen läßt. Die Geräusche kommen aus der Gegend des Zündschlosses bzw. vom Radio (so wird es häufig von Betroffenen geschildert). Weitere Zeichen sind: Bei eingeschaltetem Gebläse hört sich der Luftstrom an, als ob sich immerwieder eine Klappe vor dem Strom schiebt. (Pfeifen), keine Luftzufuhr oder nur kalte Luft im Fahrerfußraum.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 1

Ab ca. 2003 wurde eine schnelle Abhilfe gefunden. Dieses Bild zeigt die 2. Generation des Hebels. Deutlich zu sehen, die verstärkte Mototaufnahme (Sechskant).


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 2

Die 2. Generation wurde nochmals überarbeit, es endstand die 3. Generation. Der Kranz um die Motoraufnahme wurde nochmals verstärkt. Keine Angst! Mir ist zur Zeit nicht bekannt, dass ein Hebel der 2. Generation kaputt ging.


Ersetzen des Stellhebels der Heizung (Klacken aus der Heizung)

    Benötigtes Material:
  • Bedienhebel-Satz (2 Stück) A203 830 0033
    14,37 Euro zzgl. MwSt (Stand: 06/2014)

Hinweis:
Für die Thermatic (="normale" Klimaanlage) wird nur ein Hebel benötigt!
Für die Thermotronic werden 2 Stellhebel benötigt. Hat man die Thermotronic, sollte man immer gleich beide Stellhebel wechseln, damit man die Arbeit nicht zweimal machen muss...


    Benötigtes Werkzeug:
  • Torx20 Schraubendreher
  • kleiner flacher Schraubendreher
  • breiter flacher Schraubendreher
  • 10er Schlüssel mit Verlängerung
  • Torx40 Schraubendreher
Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 3



Die Mittelkonsole inklusive Radio ausbauen (siehe Tipps&Tricks --> W203)

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 4

Das sieht dann so aus


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 5

9 Torx20-Schrauben vom Rahmen abschrauben und Schaumgummi entfernen


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 6

Die beiden Plastikabdeckungen links und rechts entfernen (CLIPS)


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 7

Die beiden Torx40-schrauben lockern (halbe Umdrehung)


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 8

Das Innenleben des Zigarettenanzünder-Faches entfernen


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 9 Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 10

Die 4 Zehner Schrauben entfernen (2 unter dem Zigarettenanzünder und 2 im hinteren Ablagefach) und Mittelkonsole nach hinten schieben


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 11

Rechte Seitenverkleidung nach vorne abziehen (CLIPS)


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 12

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 13

Die 4 Torx20-Schrauben unter der Steuerradverkleidung, und die Torx20 im Sicherungsfach entfernen


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 14

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 15

3x Torx20 unter dem Bremslösegriff entfernen und das Lampenbedienteil ausbauen (CLIPS)


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 16

Torx20 hinter dem Lampenbedienteil entfernen


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 17

Drahtseil vom Bremslösegriff ausklinken


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 18

Steuerradverkleidung nach unten ziehen (CLIPS) und entfernen


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 19

Lüftungskanäle links und rechts neben dem Einbaurahmen entfernen


Jetzt kommt der schwierige Teil: Den Rahmen entfernen

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 20

Das ist ziemlich schwer, weil der oben in der Schiene sitzt und oben und unten mit einer Lasche festgehalten wird. Ein wenig Gewalt muss angewandt werden.
Mit einem dicken Flachschraubenzieher die Laschen nach oben drücken und gleichzeitig am Rahmen ziehen


Schaumverkleidung entfernen und der Stellmotor ist freigelegt

Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 21

Die drei Torx20-schrauben entfernen und Stellmotor abbauen.


Tipps-tricks | Mercedes C-Klasse (w203) | Klacken aus der Mittelkonsole: Bild 22

Das Gestänge wechseln und alles wieder zusammenbauen

Normalerweise müssen mit dem Diagnose-Computer die Stellmotoren normiert werden. Dafür ist der Besuch in der Fachwerkstatt erforderlich.
Alternativ kann man die Kalibrierung auch selbst starten:
Lüftungsklappen kalibrieren, Stellhebel und Stellmotoren testen

Bei mir hat danach alles sofort wieder einwandfrei funktioniert, ohne dass ich die Stellmotoren in einer Werkstatt neu normieren musste.


Vielen Dank für die Erläuterung des Problems an Dirk Engelmeyer
und vielen Dank für die hervorragende Anleitung an mulles!



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.