Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
   
   Das 29. MBTreff.de Treffen   
 
 
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

0 Mitglieder und 143 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
  - Allgemein
  - 190D / 190E (w201)
  - A-Klasse (w168)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CLK-Klasse (c208)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2021 MB-Treff.de

[Aerotwin] [Comand] [Heckablage] [Heckschloss] [Innenraumfahrradträger] [Kofferaumbeleuchtung] [Mittelarmlehne] [Nebelscheinwerfer] [Pedalgummis] [Spiegelblinker des SLK] [Spiegelblinker in Handarbeit] [Tachobeleuchtung] [Tempomateinbau] [Zusatzinstrumente]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Heckablage


Für alle, die mit der viel zu tiefen Position bzw. der Größe der hinteren Türlautsprecher unzufrieden sind, habe ich eine Heckablage entworfen. Diese kann bei etwas handwerklichem Geschick sehr preiswert aufgebaut werden. Bei den angegebenen Maßen können Lautsprechersysteme bis 22cm verbaut werden, z. B. das CANTON 2.16 oder 3.22.
Mit geringfügiger Vergrößerung der Lautsprecherauflagefläche lassen sich auch Systeme wie z. B. das CANTON 3.28 montieren. Mit einer unteren Grenzfrequenz von ca. 33Hz macht es dann Subwoofern Konkurrenz.

Wenn man vor die vier Lautsprecher eine 4-Kanal-Endstufe oder ein entsprechendes Autoradio mit Baßequalizer setzt, kann man durch Anhebung der Frequenzen um 40Hz dem Baß dermaßen auf die Sprünge helfen, das sich der Einsatz eines Subwoofers erübrigt. Vier 16er ergeben immerhin ein 32er Chassis. Beim Einsatz von 20er Systemen in der Heckablage ergibt sich eine Membranfläche, die einem 36cm Chassis entspricht. Die Membranamplitude bleibt bis in höhere Lautstärken akzeptabel.

Ist mit Sicherheit nicht nur für Elch-Musik-Einsteiger eine supergute Lösung, sondern auch höheren Ansprüchen durchaus gerecht zu werden imstande!!!

Selbstverstänlich kann man die Heckablage auch ohne Lautsprecher benutzen!


so sieht das dann aus:

Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckablage mit/ohne Lautsprecher: Bild 0

Wie man sieht, ist der hintere Teil klappbar, so daß für das Beladen eine genügend große Öffnung bleibt. Der bewegliche Teil läßt sich auch so weit herumklappen, daß man nicht mit dem Kopf gegen ihn stößt.


Hier nun die Zeichnung:

Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckablage mit/ohne Lautsprecher: Bild 1


Für den beweglichen Teil habe ich eine Schablone angefertigt. Diese kann man sehr leicht aus Pappe herstellen. Als Vorlage für die Form dienen die folgenden Bilder. Die Originalgröße ist jeweils DIN A4.

Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckablage mit/ohne Lautsprecher: Bild 2 Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckablage mit/ohne Lautsprecher: Bild 3
Klicke hier um die Zeichnungen vergrößert herunterzuladen.

Die Angaben sind jeweils in cm. Beide Bilder hintereinandergelegt ergeben eine Hälfte des beweglichen Teils. Die fehlende Hälfte wird gespiegelt. Insgesamt ergibt sich eine Breite von 115cm.

Das Board besteht aus 15mm, das „Paddel“ aus 10mm Multiplex. Es kann aber problemlos auch dickeres oder anderes Holz oder Material verwendet werden.

Zum Schluß wird das „Paddel“ über Klavierband mit dem Board verbunden und das Ganze mit Filz bezogen.
Wer möchte kann auch Leder benutzen, die Verarbeitung ist aber wesentlich schwieriger.

Viel Spaß bei'm Bauen wünscht Mr. Bean.

Top 1000 HITSNET



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.