Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

0 Mitglieder und 131 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
  - Allgemein
  - 190D / 190E (w201)
  - A-Klasse (w168)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CLK-Klasse (c208)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2019 MB-Treff.de


Google+
[Aerotwin] [Comand] [Heckablage] [Heckschloss] [Innenraumfahrradträger] [Kofferaumbeleuchtung] [Mittelarmlehne] [Nebelscheinwerfer] [Pedalgummis] [Spiegelblinker des SLK] [Spiegelblinker in Handarbeit] [Tachobeleuchtung] [Tempomateinbau] [Zusatzinstrumente]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Heckklappenschloss-Cleaning


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 0

Das muß weg ! Dachte ich mir, nachdem mein Heckschloss nach einigen Versuchen eine Blende drüber zu machen schon leicht lädiert aussah…


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 1

Heckklappenverkleidung demontieren, ist nur geklipst.
Schwarzes Plastikteil mit Griffmulde, das um das Schloß herum geht, entfernen (ist mit 3 "Dübeln" befestigt, einfach drunterhebeln oder mittlere runde Tellerscheibe aus dem 2-Teiligen Dübel ziehen, dann geht’s leichter)


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 2

Torx-Schrauben lösen, dann kommt dir die Mechanik schon entgegen.


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 3

So siehst aus wenn das Schoß raus ist.
Keine Angst, du kannst die Klappe noch von außen per Hand entriegeln, da du durch das Loch an den weißen Hebel vom Schloss kommst.


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 4

Pneumatikschlauch der Zentralverriegelung abziehen und verschließen, sonst pfeifts. Schwarzen Stecker abziehen. So, die Mechanik ist jetzt ab.


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 5

Motor mit der mitgelieferten Motorkonsole in der großen Mulde installieren.
Seilführung des E-Motors: um die Kante (kleiner Pfeil) , dann mit einem Umlenkwinkel (Großer Pfeil) in Richtung Schloss führen.


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 6

Seil zu einer Schlaufe binden und um den Hebel vom Schloß führen.


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 7

Unterlegscheibe oder ä. auf die Stirnseite vom weißen Hebel schrauben damit das Seil nicht abrutscht. Seil jetzt nachspannen und Funktion testen, das nichts klemmt.


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 8

Taster installieren, Kabel ziehen, fertig !
P.S. wer seinen Taster außen anbringen will sollte beachten das dieser dann nicht an Dauerplus hängen darf, weil ja sonst jeder die Klappe aufmachen kann.
Ich habe den Taster im Moment an der Innenbeleuchtung angeschlossen ,die ja nur dann angeht wenn gerade entriegelt wurde


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 9

Falls das Seil zu lang ist und mit der Zeit "ausleiert" könnt ihr den Motor auch direkt am Schloss montieren.


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 10

Dabei ist allerdings das ein oder andere Teil auszuknabbern und von aussen sichtbar.


Anleitungen | Mercedes A-Klasse (w168) | Heckkalppenschloss-Cleaning: Bild 11

Und so sieht das ganze dann fertig lackiert aus.


Viel Spaß bei‘m Einbau wünscht Barret!



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.