Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

3 Mitglieder und 170 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
  - Allgemein
  - 190D / 190E (w201)
  - A-Klasse (w168)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CLK-Klasse (c208)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2018 MB-Treff.de


Google+
[Abdeckung für Schließzylinder] [Aufkleber] [Beziehen mit Leder] [Blinkeransteuerung] [Chrom-Türpin] [Comand:Tag-Nacht] [Endstufe in Reserveradmuld] [FM-Modulator] [FSE] [Gepäcknetz im Fußraum] [Induktives-Laden] [Innenbeleuchtung SMD-LEDs] [Innenbeleuchtung verzögert] [Kennzeichenbeleuchtung] [Nabendeckel] [PDC cleanen] [PowerCap] [Schalter für Endstufe] [Sicherungsnetz im Kofferraum] [Typenbezeichnung entfernen]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Kennzeichenbeleuchtung
im Xenon-Look

(Nur für Showzwecke und nicht für die StVO)


Da hat man vorne tolle Xenon-Lampen, und hinten....? Nur langweilige 08/15 Kennzeichenbeleuchtung.
Das kann und das muss nicht so sein!


Und hier eine Aufstellung der benötigten Teile und Werkzeuge:

Vorab einmal der Schaltplan:
Anleitungen | Mercedes Allgemein | Kennzeichenbeleuchtung im Xenon-look: Bild 0

Also zuerst mal habe ich die Kennzeichenleuchten ausgebaut und die Sofittenlampe herausgenommen. Diese Lampe musste jeweils durch eine LED Lösung ersetzt werden. Dazu bricht man zuerst mal den Glaskolben auseinander:

Anleitungen | Mercedes Allgemein | Kennzeichenbeleuchtung im Xenon-look: Bild 1


Anschliessend nimmt man 3 weisse 5mm Leuchtdioden (von Conrad Electronic) und lötet sie in Reihe (seriell) auf eine Lochrasterplatine. Bei der Lochrasterplatine müssen 9x3 Löcher stehen bleiben. Man kann in der umliegenden Lochreihe die Platine zuschneiden.

Anleitungen | Mercedes Allgemein | Kennzeichenbeleuchtung im Xenon-look: Bild 2


Danach wird ein 390 Ohm Vorwiderstand eingelötet, damit die LEDs nicht durchbrennen:

Anleitungen | Mercedes Allgemein | Kennzeichenbeleuchtung im Xenon-look: Bild 3


Auf die Platine werden rechts und links die beiden Käppchen der Sofittenlampe im Originalabstand aufgelötet (im nachfolgenden Bild erst nur links). Hat den Vorteil, dass die neue Lampe direkt und passgenau gegen das Original ausgetauscht werden kann - und ggf. auch wieder in den Originalzustand versetzt werden kann:

Anleitungen | Mercedes Allgemein | Kennzeichenbeleuchtung im Xenon-look: Bild 4


Um keine Warnmeldung "Kennzeichenlicht prüfen" durch die CheckControl zu erhalten, wird noch ein 68 Ohm Widerstand (1Watt) parallel zu den LEDs und dem Vorwiderstand gelegt.

Anleitungen | Mercedes Allgemein | Kennzeichenbeleuchtung im Xenon-look: Bild 5


Und schon fertig! Am Labornetzteil (13.8V) angeschlossen sieht das dann so aus:

Anleitungen | Mercedes Allgemein | Kennzeichenbeleuchtung im Xenon-look: Bild 6

Beim Einsetzen der Lampe muss man, die durch die LEDs bedingte Polung beachten, sonst leuchtet sie nicht!


Und hier die Bilder vor und nach dem Einbau (nicht wundern):

Anleitungen | Mercedes Allgemein | Kennzeichenbeleuchtung im Xenon-look: Bild 7 Anleitungen | Mercedes Allgemein | Kennzeichenbeleuchtung im Xenon-look: Bild 8


Ein dickes Dankeschön für diese Anleitung geht an Toms 750i Seiten.



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.