Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

0 Mitglieder und 156 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - G-Klasse (w463)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2019 MB-Treff.de


Google+
[Audio 10,APS30,Comand] [Batterie abklemmen] [Batteriewechsel] [Birnchentausch] [Blaupunkt] [Bose-Rauschen] [CO2] [Comand:AMG] [Comand:CD-Auswurf] [Comand:CD-Laufwerk] [Comand:DVD] [Comand:Endstufe] [Comand:MP3] [Comand:NoCAN] [Comand:update] [Comand:updaten] [Datenkarte] [Einwintern] [Einwintern2] [Garagentoröffner] [Gebrauchtwagen] [Innenluftfilterwechsel] [Insekten] [Klemmenbezeichnungen] [Lackieren] [Lackknete] [Lederfarbe] [Lederpflege-Workshop] [Lichtcheck] [MP3 an Special CC] [Pflege-Workshop] [Reifenlexikon] [Reifenrechner] [Reifenwechsel] [Schlüsselgehäuse] [Service-Intervallanzeige] [Steuer] [UHI-Schalen] [Versicherung] [Visioflex] [Werkzeug] [Zündkerzenwechsel-M112]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Batterie richtig ab- und anklemmen und anschließend notwendige Arbeitsschritte

In der folgenden kleinen Anleitung wurde zusammengefasst, wie man die Fahrzeugbatterie richtig abklemmt bzw. nach dem Aufladen wieder anklemmt und welche Arbeitsschritte anschließend notwendig sind.

Vorbemerkung: Die Reihenfolge beim Ab- bzw. Anklemmen ist sehr wichtig, um Überspannungsschäden zu vermeiden. Zudem dürfen die Anschlussklemmen beim Anklemmen nicht vertauscht werden.

1. Abklemmen der Batterie
Fest auf die Parkbremse treten und beim Automatikgetriebe den Wählhebel auf P stellen.
Sofern noch nicht geschehen, vorher alle elektrischen Verbraucher ausschalten und den Schlüssel im Zündschloss auf 0 drehen und abziehen.
Der schwarze Minuspol muss zuerst gelöst werden. Die Minusklemme der Batterie mit einem 10er Gabelschlüssel lösen.
Erst anschließend darf der rote Pluspol gelöst werden.
Zunächst die rote Abdeckung der Plusklemme entfernen und die Plusklemme der Batterie ebenfalls mit dem 10er Gabelschlüssel lösen.
Vor dem Ausbau der Batterie den Entlüftungsschlauch (meist transparenter Gummischlauch) abziehen.

2. Anklemmen der Batterie
Weiterhin alle elektrischen Verbraucher ausgeschaltet lassen (bspw. Licht), um Stromspitzen beim Anschließen zu reduzieren.
Den Entlüftungsschlauch wieder aufstecken. Dabei darauf achten, dass die Batterie gegenüber dem Entlüftungsschlauch mit einem Verschlussstopfen versehen ist.
Der Pluspol muss beim Einbau zuerst angeschlossen werden. Hierzu die Plusklemme anschließen, mit dem 10er Gabelschlüssel festziehen und die rote Abdeckung befestigen.
Zuletzt kann die Minusklemme angeschlossen werden.

Nach einer Stromunterbrechung / Ab- und Anklemmen der Batterie müssen die folgenden Arbeitsschritte ausgeführt werden.
a) Lenkwinkelsensor justieren: Motor starten. Lenkrad einmal bis zum linken Anschlag drehen und einmal bis zum rechten Anschlag drehen.
b) Das Datum und die Uhrzeit einstellen: Bei Fahrzeugen mit Audio 50 APS oder COMAND APS wird das Datum und die Uhrzeit automatisch über die GPS-Satelliten empfangen. Bei allen anderen Fahrzeugen muss das Datum und die Uhrzeit über die Lenkradtasten im Kombiinstrument manuell eingestellt werden. Dazu über die Menuetasten ins Programm „Einstellungen“ gehen und mit der Pfeiltaste ins Untermenue „Zeit/Datum“ wechseln. Dort mit der Plus-Taste bzw. Minus-Taste die Werte für Uhrzeit und Datum eingeben.
c) Die Seitenscheiben justieren: Zündung an. Den jeweiligen Schalter der Seitenscheibe solange nach unten drücken, bis die jeweilige Scheibe geöffnet ist und den Schalter noch etwa eine Sekunde gedrückt halten. Danach den jeweiligen Schalter der Seitenscheibe so lange nach oben ziehen, bis die jeweilige Scheibe geschlossen ist und den Schalter noch etwa eine Sekunde gezogen halten. Jede Seitenscheibe muss einzeln justiert werden.
d) Das Schiebe-Hebe-Dach justieren: Den Bedienschalter solange nach oben drücken, bis das Schiebe-Hebe-Dach hinten vollständig angehoben ist und den Schalter noch eine weitere Sekunde gedrückt halten. Dann den Schalter nach unten ziehen, bis das Schiebe-Hebe-Dach hinten wieder vollständig geschlossen ist und den Schalter noch eine weitere Sekunde gedrückt halten. Danach den Schalter nach hinten drücken, bis das Schiebe-Hebe-Dach vollständig geöffnet ist und den Schalter noch eine weitere Sekunde gedrückt halten. Und zu guter Letzt den Schalter wieder nach vorne drücken, bis das Schiebe-Hebe-Dach wieder vollständig geschlossen ist und den Schalter noch eine weitere Sekunde gedrückt halten.
Falls das Panorama-Dach verbaut ist (CL203) muss man daran denken, auch die Endpunkte der Sonnenrollos wie oben beschrieben zu justieren.
Dieses Justieren muss man auch Durchführen, wenn sich das Hebe-Schiebe-Dach oder das Panorama-Dach (bzw. dessen Sonnenrollos) nur ruckweise öffnen bzw. schließen lässt.
e) Die Funktion Außenspiegel automatisch ein- / ausklappen durch einmaliges Ausklappen justieren.


Viel Spaß beim „Do it yourself” und ausprobieren, Jürgen W. aus P.!



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.