Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

0 Mitglieder und 49 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
- Tipps und Tricks -
  - Allgemein
  - 200D - 500E (w124)
  - A-Klasse (w168)
  - B-Klasse (w245)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CL-Klasse (c215)
  - CL-Klasse (c216)
  - CLK-Klasse (c208)
  - CLS-Klasse (c219)
  - E-Coupe/-Cabrio (c207)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - E-Klasse (w212)
  - M-Klasse (w163)
  - S-Klasse (w220)
  - S-Klasse (w221)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
©2014 MB-Treff.de


Google+
[Audio 10,APS30,Comand] [Batteriewechsel] [Birnchentausch] [Blaupunkt] [Bose-Rauschen] [CO2] [Comand:AMG] [Comand:CD-Auswurf] [Comand:CD-Laufwerk] [Comand:DVD] [Comand:Endstufe] [Comand:MP3] [Comand:NoCAN] [Comand:update] [Comand:updaten] [Datenkarte] [Einwintern] [Einwintern2] [Garagentoröffner] [Gebrauchtwagen] [Innenluftfilterwechsel] [Insekten] [Klemmenbezeichnungen] [Lackieren] [Lackknete] [Lederfarbe] [Lederpflege-Workshop] [Lichtcheck] [MP3 an Special CC] [Pflege-Workshop] [Reifenlexikon] [Reifenrechner] [Schlüsselgehäuse] [Service-Intervallanzeige] [Sitzheizung] [UHI-Schalen] [Visioflex] [Werkzeug] [Zündkerzenwechsel-M112]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Service Intervall Anzeige zurückstellen

Sollte eine Anleitung nicht funktionieren oder nicht exakt beschrieben sein, dann würde ich mich über einen Hinweis per Mail freuen.
Natürlich wäre es auch super, wenn ihr mir weitere Anleitungen mailen würdet.

Folgende Modelle sind online:
A-Klasse (w168)   A-Klasse (w169)   A-Klasse (w176)   B-Klasse (w245)   B-Klasse (w246)   B-Klasse ED (w242)   C-Klasse (w202)   C-Klasse (w203)   C-Klasse (w204)   C-Klasse (w205)   C-Sportcoupe (cl203)   CL-Klasse (c215)   CL-Klasse (c216)   CLA-Klasse (c117)   CLK-Klasse (c208)   CLK-Klasse (c209)   CLS-Klasse (c219)   CLS-Klasse (c218)   E-Coupe (c207)   E-Klasse (w210)   E-Klasse (w211)   E-Klasse (w212)   G-Klasse (w463)   GL-Klasse (x164)   GL-Klasse (x166)   GLA-Klasse (x156)   GLK-Klasse (x204)   M-Klasse (w163)   M-Klasse (w166)   ML-Klasse (w164)   R-Klasse (w251)   S-Klasse (w220)   S-Klasse (w221)   S-Klasse (w222)   SL-Klasse (r129)   SL-Klasse (r230)   SL-Klasse (r231)   SLK-Klasse (r170)   SLK-Klasse (r171)   SLK-Klasse (r172)   Citan (w415)   Viano (w638)   Viano (w639)   Sprinter I (W901, W902, W903, W904, W905)   Sprinter II (W906)  


    A-Klasse (W168)
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "2" drehen.
  • Sofort die Taste Null innerhalb einer Sekunde zweimal drücken (Das ist die gleiche Taste, welche auch zum zurückstellen des Kilometerstandes verwendet wird).
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "0" drehen.
  • Taste Null drücken und gedrückt halten.
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "2" drehen. (die Null immer noch halten)
  • Nach ca. 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die neue Restlaufstrecke wird für 10 Sekunden eingeblendet.
  • Die Null loslassen und Zündung aus. Fertig!
    A-Klasse (W169)
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen.
  • Taster Systemauswahl oder wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild "Kilometerstand" angezeigt wird.
  • Helligkeitsregler Instrumentenbeleuchtung und Rückstellknopf 3-mal kurz drücken. Spannungsanzeige erscheint.
  • Unteren Taster drücken. "Servicemenü" erscheint.
  • Mit Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Bestätigung" auswählen.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. "Bestätigung" erscheint und der Menüpunkt "Ges.service" ist mit einem Sichtbalken hinterlegt.
  • Gesamtservice durch Drücken des unteren Tasters Systemauswahl bestätigen. "Service bestätigt" erscheint.
  • Oberen Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das "Servicemenü" angezeigt wird.
  • Mit Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Sonderarbeit" auswählen.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. Die verschiedenen Services werden angezeigt.
  • Mit Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Service 3" auswählen.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Lautstärkeregelung oder die Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen. Anzahl der Auswahlmöglichkeiten kann je nach Motor variieren.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. Die Meldung "Position bestätigt" erscheint.
  • Oberen Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild "Kilometerstand" angezeigt wird.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    A-Klasse (W176)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    B-Klasse (W245) PreFaceLift
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "1" drehen (SRS Anzeige leuchtet).
  • 3mal den -Knopf kurz nacheinander betätigen.
  • Im darauf erscheindendem Menü zum gewünschten Menüpunkt durchklicken kann.
  • Serviceinterfall zurückstellen bestätigen.
    B-Klasse (W245) FaceLift
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen.
  • Taster Systemauswahl oder wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild "Kilometerstand" angezeigt wird.
  • Helligkeitsregler Instrumentenbeleuchtung und Rückstellknopf 3-mal kurz drücken. Spannungsanzeige erscheint.
  • Unteren Taster drücken. "Servicemenü" erscheint.
  • Mit Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Bestätigung" auswählen.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. "Bestätigung" erscheint und der Menüpunkt "Ges.service" ist mit einem Sichtbalken hinterlegt.
  • Gesamtservice durch Drücken des unteren Tasters Systemauswahl bestätigen. "Service bestätigt" erscheint.
  • Oberen Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das "Servicemenü" angezeigt wird.
  • Mit Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Sonderarbeit" auswählen.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. Die verschiedenen Services werden angezeigt.
  • Mit Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Service 3" auswählen.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Lautstärkeregelung oder die Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen. Anzahl der Auswahlmöglichkeiten kann je nach Motor variieren.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. Die Meldung "Position bestätigt" erscheint.
  • Oberen Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild "Kilometerstand" angezeigt wird.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    B-Klasse (W246)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    B-Klasse Electric Drive (W242)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    C-Klasse (W202/S202) Facelift
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen und sofort den Knopf "0" innerhalb einer Sekunde 2 mal drücken.
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 0 drehen.
  • Knopf "0" drücken und gedrückt halten.
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen. Knopf "0" weiterhin gedrückt halten.
  • Serviceanzeige mit aktueller Restlaufstrecke bzw. Restlaufzeit wird eingeblendet.
  • Nach ca. 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die Serviceanzeige mit der neuen Startlaufstrecke/Startlaufzeit wird für ca. 10 Sekunden eingeblendet.
  • Knopf "0" loslassen.
    C-Klasse (W203/S203)
  • Schlüssel im Startschalter in Stellung 2 drehen.
  • Den Tages- und Gesamtwegstreckenzähler mit Taste oder am Multifunktionslenkrad zur Anzeige bringen.
  • Taste oder so oft drücken, bis die Serviceanzeige erscheint.
  • Rückstellknopf am Kombi-Instrument ca. 4 Sekunden drücken.
  • Im Multifuntkionsdisplay erscheint eine Abfrage. - Rückstellknopf am Kombi-Instrument erneut drücken und gedrückt halten, bis ein Signalton ertönt.
    C-Klasse (W203/S203) MoPf
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen.
  • Taster oder wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild "Kilometerstand- oder Temperaturanzeige" bzw. die Geschwindigkeitsanzeige angezeigt wird.
  • Regelwiderstand oder Helligkeitsregler (Rückstellknopf) 3-mal kurz drücken.
    Ein Signalton ertönt und in der Multifunktionsanzeige erscheint die Spannungsanzeige.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "2" drehen.
  • Unteren Taster drücken.
    In der Multifunktionsanzeige erscheint die "Serviceanzeige".
  • Regelwiderstand oder Helligkeitsregler (Rückstellknopf) einmal kurz drücken.
    In der Multifunktionsanzeige erscheint das Menü "Ölsorte" zur Auswahl der Spezifikation des verwendeten Motoröls.
  • Mit Lautstärkeregelung oder die Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen. Auswahlmöglichkeit kann je nach Motor variieren: "Standard", "Qual. 229.3" oder "Qual. 229.5".
  • Oberen Taster zur Bestätigung drücken.
    In der Multifunktionsanzeige erscheint "Ölreset bestätigen R-Taste 3 Sekunden drücken".
  • Regelwiderstand oder Helligkeitsregler (Rückstellknopf) 3 Sekunden gedrückt halten.
    In der Multifunktionsanzeige erscheint "Service bestätigt".
  • Oberen Taster drücken.
    In der Multifunktionsanzeige erscheint die "Serviceanzeige".
  • Oberen Taster drücken.
    In der Multifunktionsanzeige erscheint das Grundbild "Kilometerstand- oder Temperaturanzeige" bzw. die "Geschwindigkeitsanzeige".
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    C-Klasse (W204/S204) - Multifunktionslenkrad
  • Kofferraumdeckel oder Heckklappe sowie Motorhaube und Türen schließen (mit Code 491 (USA), Code 494 (USA))
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen.
    Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Systemauswahl wiederholt drücken.
  • Zuerst Taste R drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste drücken und gedrückt halten.
    Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint die Spannungsanzeige.
  • Taste Systemauswahl drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "ASSYST PLUS".
  • Taste R drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Servicedaten".
  • Taste Systemauswahl drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice".
  • Taste R drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Services.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display "Serv. bestätigen?" erscheint.
  • Taste R drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Service erledigt?".
    Gegebenenfalls Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen und bestätigen.
  • Taste drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme!".
  • Taste drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen
    C-Klasse (W204/S204) - Komfort-Multifunktionslenkrad
  • Kofferraumdeckel oder Heckklappe sowie Motorhaube und Türen schließen (mit Code 491 (USA), Code 494 (USA))
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen.
    Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholtdrücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist.
    "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss Arbeitsschritt 3 durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten.
    Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Service durchgeführt?".
    Gegebenenfalls Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen und bestätigen.
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    C-Klasse (W205/S205)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    C-Sportcoupe (CL203)
  • Kofferraumdeckel/Heckklappe, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild "Kilometerstand- oder Temperaturanzeige" bzw. die Geschwindigkeitsanzeige angezeigt wird.
  • Regelwiderstand oder Helligkeitsregler 3-mal kurz drücken. Ein Signalton ertönt und in der Multifunktionsanzeige erscheint die Spannungsanzeige.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "2" drehen.
  • Unteren Taster Vor- oder Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die "Serviceanzeige".
  • Regelwiderstand oder Helligkeitsregler einmal kurz drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint das Menü "Ölsorte" zur Auswahl der Spezifikation des verwendeten Motoröls.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder die Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen. Auswahlmöglichkeit kann je nach Motor variieren: "Standard", "Qual. 229.3" oder "Qual. 229.5".
  • Oberen Taster Vor- oder Zurückblättern zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Ölreset bestätigen R-Taste 3 Sekunden drücken".
  • Regelwiderstand oder Helligkeitsregler 3 Sekunden gedrückt halten. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Service bestätigt".
  • Oberen Taster Vor- oder Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die "Serviceanzeige".
  • Oberen Taster Systemauswahl drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint das Grundbild "Kilometerstandoder Temperaturanzeige" bzw. die Geschwindigkeitsanzeige".
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    CL-Klasse (C215)
  • Zündung einschalten.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige der Kilometerstand angezeigt wird.
  • Taster Vor- oder Zurückblättern wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Servicesymbol angezeigt wird.
  • Resetknopf für 3 Sekunden drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Abfrage "WOLLEN SIE DAS SERVICEINTERVALL ZURÜCKSETZEN? BESTÄTIGUNG MIT R-TASTE".
  • Resetknopf drücken.
  • Zündung ausschalten.
    CL-Klasse (C216)
  • Kofferraumdeckel, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung 1 drehen. In der Multifunktionsanzeige muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist.
  • Zuerst Schaltfläche "Telefongesprächsannahme" drücken und gedrückt halten, dann zusätzlich Taster OK drücken und für ca. 3 Sekunden gedrückt halten.
  • "ASSYST PLUS Werkstatt" auswählen und mit Taster OK bestätigen.
  • Mit Taster Vor- oder Zurückblättern "Service durchgeführt" auswählen und mit Taster OK bestätigen.
  • Mit Taster Vor- oder Zurückblättern "Fällige Services" oder "Weitere Services" auswählen und mit Taster OK bestätigen. "Fällige Services" auswählen, wenn alle von ASSYST PLUS vorgegebenen Servicepositionen durchgeführt wurden oder wenn einzelne Servicepositionen nicht durchgeführt wurden und diese daher auch nicht zurückgesetzt werden sollen. "Weitere Services" auswählen, wenn einzelne, von ASSYST PLUS momentan nicht vorgegebene Servicepositionen durchgeführt wurden und diese zusätzlich zum eigentlichen Serviceumfang zurückgesetzt werden sollen.
  • Zusätzliche Servicepositionen zum aktuellen Serviceumfang hinzufügen. Bei Bedarf, wenn zuvor "Weitere Services" ausgewählt wurde.
  • Mit Taster Vor- oder Zurückblättern "Gesamtservice" oder "Einzelservice-Auswahl" auswählen und mit Taster OK bestätigen. "Gesamtservice" auswählen, wenn alle durch ASSYST PLUS vorgegebenen Servicepositionen durchgeführt wurden. Alle Servicepositionen werden zurückgesetzt. "Einzelservice-Auswahl" auswählen, wenn nicht alle durch ASSYST PLUS vorgegebenen Servicepositionen durchgeführt wurden. Die nicht durchgeführten Servicepositionen können separat abgewählt werden. Abgewählte Servicepositionen werden nicht zurückgesetzt.
  • Taster "zurück" drücken, um in das Hauptmenü zurückzugelangen.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung 0 drehen
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    CLA (C117)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    CLK (C208/A208) VorFacelift
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen und sofort den Knopf "0" innerhalb einer Sekunde 2 mal drücken.
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 0 drehen.
  • Knopf "0" drücken und gedrückt halten.
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen. Knopf "0" weiterhin gedrückt halten.
  • Serviceanzeige mit aktueller Restlaufstrecke bzw. Restlaufzeit wird eingeblendet.
  • Nach ca. 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die Serviceanzeige mit der neuen Startlaufstrecke/Startlaufzeit wird für ca. 10 Sekunden eingeblendet.
  • Knopf "0" loslassen.
    CLK (C208/A208) Facelift
  • Elektronischen Schlüssel im Startschalter in Stellung 2 drehen.
  • Bei nicht angezeigtem Tages- und Gesamt-Wegstreckenzähler die Taste oder am Multifunktionslenkrad so oft drücken, bis die Anzeige erscheint.
  • Taste oder so oft drücken, bis die Serviceanzeige erscheint.
  • Taste am Kombi-Instrument ca. 2 Sekunden drücken.
  • Kontrollfrage erscheint. Diese mit bestätigen.
    CLK (C209/A209)
  • Zündschlüssel in Stellung "Kl.15R EIN" bringen.
  • Taster so oft betätigen, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Gesamt- und Tageswegstrecke) angezeigt wird. (Dies ist nur nötig, wenn das Grundbild noch nicht angezeigt wird.)
  • Taster oder wiederholt drücken, bis das Servicesymbol und die aktuelle Restlaufstrecke, die Restlaufzeit oder die Serviceüberschreitung erscheint.
  • Helligkeitsregler Instrumentenbeleuchtung und Rückstellknopf am Kombiinstrument für ca. 3 Sekunden betätigen, bis in der Multifunktionsanzeige die Rückfrage "Zurücksetzen Rückstellknopf 3Sek drücken" erscheint.
  • Helligkeitsregler Instrumentenbeleuchtung und Rückstellknopf innerhalb von 5 Sekunden erneut betätigen.
  • Es erscheint die Anzeige "Serviceintervall wurde zurückgesetzt".
  • In der Multifunktionsanzeige erscheint die aktuelle "Restlaufstrecke" in km oder Meilen.
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    CLS-Klasse (C219)
  • Kofferraumdeckel, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung 1 drehen.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Tachometer oder Temperaturanzeige) bzw. die Geschwindigkeitsanzeige angezeigt wird.
  • Helligkeitsregler Instrumentenbeleuchtung und Rückstellknopf 3-mal kurz drücken. Ein Signalton ertönt und in der Multifunktionsanzeige erscheint die Spannungsanzeige.
  • Rechten Taster Vor- oder Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint das "Servicemenü".
  • Linken Taster Lautstärkeregelung wiederholt drücken, bis der Menüpunkt "Bestätigung" mit einem Sichtbalken hinterlegt ist.
  • Rechten Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Bestätigung" und der Menüpunkt "Gesamtservice" ist mit einem Sichtbalken hinterlegt.
  • Rechten Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Service bestätigt".
  • Linken Taster Systemauswahl drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint das "Servicemenü".
  • Mit rechtem Taster Lautstärkeregelung den Menüpunkt "Sonderarbeiten" auswählen.
  • Rechten Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit linkem Taster Lautstärkeregelung den Menüpunkt "Service 3" auswählen.
  • Rechten Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder die Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen. Anzahl der Auswahlmöglichkeiten kann je nach Motor variieren.
  • Rechten Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Meldung "Position bestätigt".
  • Linken Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Tachometer oder Temperaturanzeige) bzw. die Geschwindigkeitsanzeige angezeigt wird.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung 0 drehen
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    CLS-Coupe (C218) PreFaceLift
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Um bei Fahrzeugen mit Motor 272, 273 das maximale Kilometerintervall von 25.000 km/Jahr zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    CLS-Coupe (C218) FaceLift
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    E-Coupe (C207/A207)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Um bei Fahrzeugen mit Motor 272, 273 das maximale Kilometerintervall von 25.000 km/Jahr zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    E-Klasse (W210/S210) PreFaceLift
  • Elektronischen Schlüssel im Startschalter in Stellung 2 drehen und sofort den Knopf "0" innerhalb einer Sekunde 2 mal drücken.
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 0 drehen.
  • Knopf "0" drücken und gedrückt halten.
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen. Knopf "0" weiterhin gedrückt halten.
  • Wartungsanzeige mit aktueller Restzeitstrecke/Restlaufzeit wird eingeblendet.
  • Nach ca. 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die Wartungsanzeige mit der neuen Startlaufstrecke/Startlaufzeit wird für ca. 10 Sekunden eingeblendet.
  • Knopf "0" loslassen.
    E-Klasse (W210/S210) FaceLift
  • Elektronischen Schlüssel im Startschalter in Stellung 2 drehen.
  • Bei nicht angezeigtem Tages- und Gesamt-Wegstreckenzähler die Taste oder am Multifunktionslenkrad so oft drücken, bis die Anzeige erscheint.
  • Taste oder so oft drücken, bis die Serviceanzeige erscheint.
  • Taste am Kombi-Instrument ca. 2 Sekunden drücken.
  • Kontrollfrage erscheint. Diese mit bestätigen.
    E-Klasse (W211/S211) [bis 31.08.2003]
  • Zündung einschalten.
  • Drücken Sie am Lenkrad so oft auf eine der Tasten oder bis Sie im Multifunktions-Display den Service-Termin sehen.
  • Drücken Sie etwa 5 Sekunden auf den Rückstellknopf (links am KI). - Sie sehen das SERVICEMENÜ
  • Wählen Sie mit Hilfe der Tasten und das Untermenü "Bestätigen" aus und mit bestätigen.
  • Im Untermenü erneut "Bestätigen" mit Hilfe der Tasten und wählen und mit bestätigen.
  • Sonstige Angaben, wie etwa Öl ebenfalls mit den Tasten und wählen und mit bestätigen.
  • Meldung mit dem Hinweis erscheint, dass das Serviceintervall erfolgreich zurückgestellt wurde.
  • Zündung wieder ausschalten.
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    E-Klasse (W211/S211) [ab 01.09.2003]
  • Kofferraumdeckel oder Heckklappe sowie Motorhaube und Türen schließen (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen
  • Taster Systemauswahl Taste oder wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Kilometerstand- oder Temperaturanzeige) bzw. die Geschwindigkeitsanzeige angezeigt wird.
  • Taster Rücksetzen Tageswegstrecke (links am KI) 3-mal kurz drücken. Ein Signalton ertönt und in der Multifunktionsanzeige erscheint die Spannungsanzeige.
  • Unteren Taster Vor- und Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint das "Servicemenü".
  • Taster und wiederholt drücken und den Menüpunkt "Bestätigung" auswählen.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Bestätigung" und der Menüpunkt "Gesamtservice" ist mit einem Sichtbalken hinterlegt.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Service bestätigt".
  • Oberen Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das "Servicemenü" angezeigt wird.
  • Mit Taster und den Menüpunkt "Sonderarbeiten" auswählen.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Taster und den Menüpunkt "Service 13" auswählen.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Taster und die Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen. Anzahl der Auswahlmöglichkeiten kann je nach Motor variieren.
  • Unteren Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Meldung "Position bestätigt".
  • Oberen Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Kilometerstand- oder Temperaturanzeige) bzw. die Geschwindigkeitsanzeige angezeigt wird.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    E-Klasse (W212/S212)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Um bei Fahrzeugen mit Motor 272, 273 das maximale Kilometerintervall von 25.000 km/Jahr zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    G-Klasse (W463) [bis MJ1999]
  • Hecktüren/Heckklappe, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige die Tages- und Gesamtwegstrecke angezeigt wird. Bei Bedarf.
  • Unteren Taster Vor- und Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Serviceanzeige (z.B. "Serviceumfang B in 400 km").
  • Regelwiderstand Instrumentenbeleuchtung für 3 Sekunden gedrückt halten. In der Multifunktionsanzeige erscheint eine Bestätigungsabfrage.
  • Regelwiderstand Instrumentenbeleuchtung für ca. 2 Sekunden gedrückt halten. In der Multifunktionsanzeige erscheint die aktualisierte Serviceanzeige.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen
    G-Klasse (W463) [ab MJ2000 bis MJ2008]
  • Hecktüren/Heckklappe, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Zündung einschalten.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige die Tages- und Gesamtwegstrecke angezeigt wird. Bei Bedarf.
  • Unteren Taster Vor- und Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Serviceanzeige (z.B. "Serviceumfang B in 400 km").
  • Regelwiderstand Instrumentenbeleuchtung für 3 Sekunden gedrückt halten. In der Multifunktionsanzeige erscheint eine Bestätigungsabfrage.
  • Regelwiderstand Instrumentenbeleuchtung für ca. 2 Sekunden gedrückt halten. In der Multifunktionsanzeige erscheint die aktualisierte Serviceanzeige.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen
    G-Klasse (W463) [ab MJ2008]
  • Hecktüren/Heckklappe, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Zündung einschalten.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige die Tages- und Gesamtwegstrecke angezeigt wird. Bei Bedarf.
  • Unteren Taster Vor- und Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Serviceanzeige (z.B. "Serviceumfang A in 300 km").
  • Regelwiderstand Instrumentenbeleuchtung für 3 Sekunden gedrückt halten. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Serviceintervall zurücksetzen Rückstellknopf 3 Sekunden drücken".
  • Regelwiderstand Instrumentenbeleuchtung für 3 Sekunden gedrückt halten. In der oberen Multifunktionsanzeige erscheint "Serviceintervall wurde zurückgesetzt". Anschließend erscheint die aktualisierte Serviceanzeige (z.B. "Service B in 15000 km").
  • Zündung ausschalten
    GL-Klasse (x164)
  • Heckklappe, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Steuergerät EZS in Stellung "1" drehen.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Kilometerstand- oder Temperaturanzeige) angezeigt wird.
  • Taster Rücksetzen Tageswegstrecke 3-mal kurz drücken. Ein Signalton ertönt und in der Multifunktionsanzeige erscheint die Spannungsanzeige.
  • Taster Vor- oder Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint das "Servicemenü".
  • Taster Lautstärkeregelung oder wiederholt drücken und den Menüpunkt "Bestätigung" auswählen.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Bestätigung" und der Menüpunkt "Gesamtservice" ist mit einem Sichtbalken hinterlegt.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Service bestätigt".
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das "Servicemenü" angezeigt wird.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Sonderarbeiten" auswählen.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Service 3" auswählen.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder die Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen. "Standardöl" oder "Ölqualität 229.5". Ist nur eine Ölqualität für den Motor freigegeben, ist keine Ölauswahl möglich.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Meldung "Position bestätigt".
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Kilometerstand- oder Temperaturanzeige) angezeigt wird.
  • Schlüssel im Steuergerät EZS in Stellung 0 drehen.
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    GL-Klasse (X166)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    GLA (X156)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    GLK-Klasse (X204) - Multifunktionslenkrad
  • Kofferraumdeckel oder Heckklappe sowie Motorhaube und Türen schließen (mit Code 491 (USA), Code 494 (USA))
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen.
    Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Systemauswahl wiederholt drücken.
  • Zuerst Taste R drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste drücken und gedrückt halten.
    Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint die Spannungsanzeige.
  • Taste Systemauswahl drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "ASSYST PLUS".
  • Taste R drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Servicedaten".
  • Taste Systemauswahl drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice".
  • Taste R drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Services.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display "Serv. bestätigen?" erscheint.
  • Taste R drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Service erledigt?".
    Gegebenenfalls Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen und bestätigen.
  • Taste drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme!".
  • Taste drücken.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen
    GLK-Klasse (X204) - Komfort-Multifunktionslenkrad
  • Kofferraumdeckel oder Heckklappe sowie Motorhaube und Türen schließen (mit Code 491 (USA), Code 494 (USA))
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen.

  • Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholtdrücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist.
    "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss Arbeitsschritt 3 durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten.
    Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Service durchgeführt?".
    Gegebenenfalls Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen und bestätigen.
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
    Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    M-Klasse (W163)
  • Elektronischen Schlüssel im Startschalter in Stellung 2 drehen und sofort den Knopf "0" innerhalb einer Sekunde 2 mal drücken.
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 0 drehen.
  • Knopf "0" drücken und gedrückt halten.
  • Elektronischen Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen. Knopf "0" weiterhin gedrückt halten.
  • Wartungsanzeige mit aktueller Restzeitstrecke/Restlaufzeit wird eingeblendet.
  • Nach ca. 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die Wartungsanzeige mit der neuen Startlaufstrecke/Startlaufzeit wird für ca. 10 Sekunden eingeblendet.
  • Knopf "0" loslassen.
    M-Klasse (W166)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    ML-Klasse (W164)
  • Heckklappe, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Steuergerät EZS in Stellung "1" drehen.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Kilometerstand- oder Temperaturanzeige) angezeigt wird.
  • Taster Rücksetzen Tageswegstrecke 3-mal kurz drücken. Ein Signalton ertönt und in der Multifunktionsanzeige erscheint die Spannungsanzeige.
  • Taster Vor- oder Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint das "Servicemenü".
  • Taster Lautstärkeregelung oder wiederholt drücken und den Menüpunkt "Bestätigung" auswählen.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Bestätigung" und der Menüpunkt "Gesamtservice" ist mit einem Sichtbalken hinterlegt.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Service bestätigt".
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das "Servicemenü" angezeigt wird.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Sonderarbeiten" auswählen.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Service 3" auswählen.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder die Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen. "Standardöl" oder "Ölqualität 229.5". Ist nur eine Ölqualität für den Motor freigegeben, ist keine Ölauswahl möglich.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Meldung "Position bestätigt".
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Kilometerstand- oder Temperaturanzeige) angezeigt wird.
  • Schlüssel im Steuergerät EZS in Stellung 0 drehen.
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    R-Klasse (W251)
  • Heckklappe, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Steuergerät EZS in Stellung "1" drehen.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Kilometerstand- oder Temperaturanzeige) angezeigt wird.
  • Taster Rücksetzen Tageswegstrecke 3-mal kurz drücken. Ein Signalton ertönt und in der Multifunktionsanzeige erscheint die Spannungsanzeige.
  • Taster Vor- oder Zurückblättern drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint das "Servicemenü".
  • Taster Lautstärkeregelung oder wiederholt drücken und den Menüpunkt "Bestätigung" auswählen.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Bestätigung" und der Menüpunkt "Gesamtservice" ist mit einem Sichtbalken hinterlegt.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint "Service bestätigt".
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das "Servicemenü" angezeigt wird.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Sonderarbeiten" auswählen.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder den Menüpunkt "Service 3" auswählen.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken.
  • Mit Taster Lautstärkeregelung oder die Spezifikation des verwendeten Motoröls auswählen. "Standardöl" oder "Ölqualität 229.5". Ist nur eine Ölqualität für den Motor freigegeben, ist keine Ölauswahl möglich.
  • Taster Systemauswahl zur Bestätigung drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Meldung "Position bestätigt".
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Kilometerstand- oder Temperaturanzeige) angezeigt wird.
  • Schlüssel im Steuergerät EZS in Stellung 0 drehen.
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    S-Klasse (W220)
  • Zündung einschalten.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige der Kilometerstand angezeigt wird.
  • Taster Vor- oder Zurückblättern wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Servicesymbol angezeigt wird.
  • Resetknopf für 3 Sekunden drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Abfrage "WOLLEN SIE DAS SERVICEINTERVALL ZURÜCKSETZEN? BESTÄTIGUNG MIT R-TASTE".
  • Resetknopf drücken.
  • Zündung ausschalten.
    S-Klasse (W221)
  • Kofferraumdeckel, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung 1 drehen. Bei Keyless-Go entweder den Schlüssel nehmen, oder ohne das Bremspedal zu treten auf den KeylessGo-Knopf tippen, bis Vorzündung an ist. In der Multifunktionsanzeige muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist.
  • Zuerst Schaltfläche "Telefongesprächsannahme" drücken und gedrückt halten, dann zusätzlich Taster OK drücken und für ca. 3 Sekunden gedrückt halten.
  • "ASSYST PLUS Werkstatt" auswählen und mit Taster OK bestätigen.
  • Mit Taster Vor- oder Zurückblättern "Service durchgeführt" auswählen und mit Taster OK bestätigen.
  • Mit Taster Vor- oder Zurückblättern "Fällige Services" oder "Weitere Services" auswählen und mit Taster OK bestätigen. "Fällige Services" auswählen, wenn alle von ASSYST PLUS vorgegebenen Servicepositionen durchgeführt wurden oder wenn einzelne Servicepositionen nicht durchgeführt wurden und diese daher auch nicht zurückgesetzt werden sollen. "Weitere Services" auswählen, wenn einzelne, von ASSYST PLUS momentan nicht vorgegebene Servicepositionen durchgeführt wurden und diese zusätzlich zum eigentlichen Serviceumfang zurückgesetzt werden sollen.
  • Zusätzliche Servicepositionen zum aktuellen Serviceumfang hinzufügen. Bei Bedarf, wenn zuvor "Weitere Services" ausgewählt wurde.
  • Mit Taster Vor- oder Zurückblättern "Gesamtservice" oder "Einzelservice-Auswahl" auswählen und mit Taster OK bestätigen. "Gesamtservice" auswählen, wenn alle durch ASSYST PLUS vorgegebenen Servicepositionen durchgeführt wurden. Alle Servicepositionen werden zurückgesetzt. "Einzelservice-Auswahl" auswählen, wenn nicht alle durch ASSYST PLUS vorgegebenen Servicepositionen durchgeführt wurden. Die nicht durchgeführten Servicepositionen können separat abgewählt werden. Abgewählte Servicepositionen werden nicht zurückgesetzt.
  • Taster "zurück" drücken, um in das Hauptmenü zurückzugelangen.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung 0 drehen
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    S-Klasse (W222)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel bzw. Heckklappe schließen.
  • Senderschlüssel im Steuergerät elektronisches Zündschloss in Stellung "1" drehen.
  • Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taster Vor- oder Zurückblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist.
  • "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und -ende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und für ca. 5 Sekunden gedrückt halten.
  • Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYSTPLUS".
  • Taste Vor- oder Zurückblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
  • Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten Taste Vor- oder Zurückblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
  • Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vor- oder Zurückblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken im Multifunktions-Display hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
  • Im Multifunktions-Display erscheint die Ölauswahl oder "Service durchgeführt?".
  • Bei Fahrzeugen mit Ölauswahl: Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern der Taste Vor- oder Zurückblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
  • Hinweis: Um das maximale Kilometerintervall zu erreichen, muss bei Benzinmotoren Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 und bei Dieselmotoren Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.51 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vor- oder Zurückblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
  • Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vor- oder Zurückblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen.
  • Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt". Wird der Service nach dem Zurücksetzen des Wartungsrechners nicht oder nur teilweise durchgeführt, dann muss der Wartungsrechner per "Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurücksetzen" wieder auf den Eingangswert zurückgesetzt werden.
  • Zum Verlassen des Menüs die Taste "zurück" und Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheint.
  • Senderschlüssel im Steuergerät elektronisches Zündschloss in Stellung "0" drehen
    SL-Klasse (R129) 2.FaceLift
  • Zündschloss in Stellung "2" drehen und sofort die Rückstelltaste für den Tageskilometerzähler innerhalb einer Sekunde 2 mal drücken.
  • Innerhalb von 10 Sekunden Zündschloss in Stellung "0" drehen.
  • Rückstelltaste für Tageskilometerstand drücken und gedrückt halten.
  • Zündschloss in Stellung "2" drehen und dabei die Rückstelltaste weiterhin gedrückt halten.
  • Nach 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die Service-Intervall-Anzeige mit der neuen Start-Laufstrecke wird im Display eingeblendet.
    SL-Klasse (R230) [bis Modelljahr 2008]
  • Zündung einschalten.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige der Kilometerstand angezeigt wird.
  • Taster Vor- oder Zurückblättern wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Servicesymbol angezeigt wird.
  • Resetknopf für 3 Sekunden drücken. In der Multifunktionsanzeige erscheint die Abfrage "WOLLEN SIE DAS SERVICEINTERVALL ZURÜCKSETZEN? BESTÄTIGUNG MIT R-TASTE". Funktioniert dieser Punkt nicht, wurde der Reset Knopf zu kurz gedrückt.
  • Resetknopf drücken.
  • Zündung ausschalten.
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    SL-Klasse (R230) [ab Modelljahr 2008]
  • Heckklappe, Motorhaube und Türen schließen. (Fahrzeuge mit Code 491 oder Code 494 USA-Ausführung)
  • Schlüssel im Steuergerät EZS in Stellung "1" drehen.
  • Taster Systemauswahl wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige das Grundbild (Gesamtkilometerstand) angezeigt wird.
  • Taster Vor- oder Zurückblättern wiederholt drücken, bis in der Multifunktionsanzeige links das Servicesymbol angezeigt wird.
  • Helligkeitsregler der Instrumentenbeleuchtung und Rückstellknopf für ca. 5 Sekdunden gedrückt halten.
  • In der Multifunktionsanzeige links und rechts erscheint "Serviceintervall...Zurücksetzen: Rückstellknopf 3 Sek. drücken".
  • Helligkeitsregler der Instrumentenbeleuchtung und Rückstellknopf erneut für ca. 3 Sekdunden gedrückt halten.
  • In der Multifunktionsanzeige links und rechts erscheint "Das Serviceintervall wurde zurückgesetzt".
  • Schlüssel im Steuergerät EZS in Stellung 0 drehen.
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    SL-Klasse (R231)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    SLK (R170) PreFaceLift Baujahr 1998
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "1" drehen.
  • Resetknopf 3 Mal drücken.
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "0" drehen.
  • Resetknopf drücken und gedrückt halten.
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "1" drehen.
  • Nach 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die Service-Intervall-Anzeige mit der neuen Start-Laufstrecke wird im Display eingeblendet.
    SLK (R170) PreFaceLift
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "1" drehen (SRS Anzeige leuchtet).
  • Knopf für Instrumentenbeleuchtung und Tages-Wegstreckenzähler (Linker Knopf) drücken und FESTHALTEN.
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "2" drehen (Kontroll- und Warnleuchten - leuchten auf)
  • Nach ca. 10 Sekunden ertönt ein Signalton und in der Wartungsanzeige werden 15000KM eingeblendet.
  • Knopf für Instrumentenbeleuchtung und Tages-Wegstreckenzähler (Linker Knopf) loslassen.
    SLK (R170) FaceLift
  • Zündschloss in Stellung "2" drehen und sofort die Rückstelltaste für den Tageskilometerzähler innerhalb einer Sekunde 2 mal drücken.
  • Innerhalb von 10 Sekunden Zündschloss in Stellung "0" drehen.
  • Rückstelltaste für Tageskilometerstand drücken und gedrückt halten.
  • Zündschloss in Stellung "2" drehen und dabei die Rückstelltaste weiterhin gedrückt halten.
  • Nach 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die Service-Intervall-Anzeige mit der neuen Start-Laufstrecke wird im Display eingeblendet.
    SLK (R171) PreFaceLift
  • Schlüssel im Lenkschloß in Stellung "1" drehen (SRS Anzeige leuchtet).
  • 3mal den -Knopf kurz nacheinander betätigen.
  • Im darauf erscheindendem Menü zum gewünschten Menüpunkt durchklicken kann.
  • Serviceinterfall zurückstellen bestätigen.
  • Hinweis: Im Servicemenü kann unter dem Menüpunkt "Gesamtservice zurücknehmen" die Service-Anzeige auf den vorherigen Service zurückgesetzt werden.
    SLK (R172)
  • Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel/Heckklappe schließen
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "1" drehen. Im Multifunktions-Display muss die Standardanzeige (Kilometerzähler) erscheinen, bei Bedarf Taste Vorblättern wiederholt drücken.
  • Taste Systemauswahl wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display der Menüpunkt "Reise" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist. "Reise" bleibt für ca. 5 Sekunden angewählt. Innerhalb dieser Zeit muss der nächste Arbeitsschritt durchgeführt werden.
  • Zuerst Taste Telefongesprächsannahme und Telefongesprächsende drücken und gedrückt halten, dann innerhalb 1 Sekunde zusätzlich Taste OK drücken und gedrückt halten. Beide Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt halten: Im Multifunktions-Display erscheint das Werkstattmenü mit den Registern "Fahrzeugdaten", "Rollentest" und "ASSYST PLUS".
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "ASSYST PLUS" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die Register "Servicedaten" und "Gesamtservice".
  • Zum zurücksetzen der Servicedaten die Taste Vorblättern drücken, um "Gesamtservice" mit dem Sichtbalken zu hinterlegen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheinen die aktuellen Servicepositionen.
  • Taste Vorblättern wiederholt drücken, bis "Serv. bestätigen" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint die Motorölauswahl, z.B. "Ölqual. 229.31" und "Ölqual. 229.51".
  • Spezifikation des verwendeten Motoröls mit Taste Vorblättern auswählen und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Fahrzeugen mit Ottomotor und Ölauswahl. Um das maximale Serviceintervall zu erreichen, muss Motoröl nach Betriebsstoffvorschriften Blatt 229.5 verwendet und bestätigt werden!
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Ja" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Keine Rücknahme möglich".
  • Taste Vorblättern drücken, bis "Bestätigung" mit dem Sichtbalken hinterlegt ist und Auswahl mit Taste OK bestätigen. Im Multifunktions-Display erscheint "Gesamtservice durchgeführt".
  • Zum verlassen des Menüs muss man je nach Baujahr/Modell entweder Taste OK drücken und Taste "zurück" wiederholt drücken ODER die Taste "zurück" und Taste Sprach-Bedien-System aus" wiederholt drücken, bis im Multifunktions-Display die Standardanzeige (Gesamtwegstrecke) erscheint.
  • Schlüssel im Zündschloss in Stellung "0" drehen.
    Citan (W415)
  • Zündschlüssel im Zündstartschalter in Stellung 2 drehen.
  • Taste für Bordcomputer an Instrumententafel mehrmals betätigen, bis im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments die Ölwechselintervall-Anzeige erscheint.
  • Taste für Bordcomputer drücken und 10 Sekunden gedrückt halten, bis sich die Ölwechselintervall-Anzeige verändert.
  • Der Wartungsrechner ist nun zurückgesetzt.
    Viano (W638) - mit Code JW6 Wartungsrechner
  • Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen. Taste "km" im Kombiinstrument 2 mal kurz drücken.
  • Innerhalb von 10 Sekunden den Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 0 zurückdrehen.
  • Taste "km" drücken und gedrückt halten. Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen, Taste "km" weiterhin gedrückt halten. In der Multifunktionsanzeige wird die aktuelle Restlaufstrecke oder Restlaufzeit angezeigt. Nach ca. 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die neue Restlaufstrecke oder Restlaufzeit wird angezeigt.
  • Taste "km" loslassen
    Viano (W639) - PreFaceLift
  • Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen.
  • Taste "M" am Kombiinstrument so oft drücken bis die "Restlaufstrecke/Restlaufzeit" angezeigt wird.
  • Innerhalb von 10 Sekunden den Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 0 zurückdrehen.
  • Taste "M" drücken und gedrückt halten.
  • Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen. Taste "M" weiterhin gedrückt halten.
  • Im Multifunktionsdisplay wird die aktuelle Restlaufstrecke angezeigt. Nach ca. 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die neue Restlaufstrecke wird angezeigt.
  • Taste "M" loslassen.
    Viano (W639) - ohne Multifunktionslenkrad
  • Zündung einschalten.
  • Wird im Display das Überschreiten des Wartungsintervalles angezeigt, muss abgewartet werden bis die Anzeige im Display automatisch auf Gesamt-km umspringt.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 30 Sekunden drücken, bis ein Piepton ertönt.
  • Taste "M" am Kombiinstrument so oft drücken, bis auf dem Display "rESEt .31", "rESEt .51", "rESEt 229.3" oder "rESEt 229.5" zusammen mit dem Ölkannensymbol angezeigt wird.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 3 Sekunden lang drücken, loslassen und erneut drücken.
  • Sollte beim Zurücksetzen des Wartungsrechners versehentlich die falsche Ölsorte ausgewählt worden sein, muss wie folgt vorgegangen werden.
  • Zündung aus-, einschalten.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 30 Sekunden drücken, bis ein Piepton ertönt.
  • Taste "M" am Kombiinstrument so oft drücken, bis auf dem Display "rESEt StoP" zusammen mit dem Ölkannensymbol angezeigt wird.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 3 Sekunden lang drücken, loslassen und erneut drücken.
  • Arbeitsschritte 3 und 4 wiederholen.
    Viano (W639) - mit Multifunktionslenkrad
  • Zündung einschalten. Es müssen die Gesamtkilometer angezeigt. Sollten im Display nicht die Gesamtkilometer angezeigt werden, im unteren Bedienfeld die Taster oder so oft drücken, bis die Gesamtkilometer angezeigt werden.
  • Taste oder mehrmals drücken, bis im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments "Serviceumfang x in xxx km" erscheint.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 30 Sekunden drücken, bis ein Piepton ertönt.
  • Das untere Bedienfeld des Tasters einmal drücken.
  • Das obere Bedienfeld des Tasters oder so oft betätigen, bis im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments "Service in xxx km" erscheint.
  • Taste "0" am Kombiinstrument drücken. Es erscheint im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments das Menü "Durchzuführen".
  • Taster betätigen. Es erscheint im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments das Auswahlmenü "Ölsorte".
  • Taster oder so oft drücken, bis die gewünschte Ölsorte im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments markiert ist.
    Diesel mit langem Intervall: 228.51 (ältere KI 229.5)
    Diesel mit kurzem Intervall: 229.31 (ältere KI 229.3)
    Benzin mit langem Intervall: 229.5
    Benzin mit kurzem Intervall: 229.3
  • Markierte Ölsorte mit dem oberen Bedienfeld des Tasters oder auswählen.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 3 Sekunden drücken, bis im Multifunktionsdisplay die Anzeige "Service bestätigt" erscheint.
  • Das obere Bedienfeld des Tasters oder drücken. Es erscheint der neu eingestellte Serviceumfang im Multifunktionsdisplay.
  • Sollte beim Zurücksetzen des Wartungsrechners versehentlich die falsche Ölsorte ausgewählt worden sein, muss wie folgt vorgegangen werden.
  • Taste "0" am Kombiinstrument drücken. Es erscheint im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments das Menü "Durchzuführen".
  • Im Menü "Durchzuführen" den Menüpunkt "Gesamtservice Zurück" mit dem oberen Bedienfeld des Tasters und markieren.
  • Markierten Menüpunkt "Gesamtservice Zurück" mit oberem Bedienfeld des Tasters oder auswählen.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 3 Sekunden drücken, bis im Multifunktionsdisplay die Anzeige "Service bestätigt" erscheint.
  • Das obere Bedienfeld des Tasters oder drücken. Es erscheint der zu korrigierende Serviceumfang im Multifunktionsdisplay.
  • Taste "0" am Kombiinstrument drücken. Es erscheint im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments das Menü "Durchzuführen".
  • Im Menü "Durchzuführen" den Menüpunkt "Gesamtservice" mit dem oberen Bedienfeld des Tasters und markieren.
  • Arbeitsschritte 7 bis 11 wiederholen.
    Viano (W639) - FaceLift
  • Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen.
  • Drücken Sie am Lenkrad so oft auf eine der Tasten oder bis im Multifunktionsdisplay die "Restlaufstrecke/Restlaufzeit" angezeigt wird.
  • Taste am Kombiinstrument drücken.
  • Im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments erscheint: "Wollen Sie das Serviceintervall zurücksetzen? Bestätigen mit Rückstellknopf".
  • Taste am Kombiinstrument drücken.
  • Im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments erscheint: "Das Serviceintervall wurde zurückgesetzt".
    Sprinter I (W901, W902, W903, W904, W905) - mit Code JW6 Wartungsrechner
  • Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen. Taste "km" im Kombiinstrument 2 mal kurz drücken.
  • Innerhalb von 10 Sekunden den Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 0 zurückdrehen.
  • Taste "km" drücken und gedrückt halten. Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen, Taste "km" weiterhin gedrückt halten. In der Multifunktionsanzeige wird die aktuelle Restlaufstrecke oder Restlaufzeit angezeigt. Nach ca. 10 Sekunden ertönt ein Signalton und die neue Restlaufstrecke oder Restlaufzeit wird angezeigt.
  • Taste "km" loslassen
    Sprinter II (W906) - ohne Multifunktionslenkrad
  • Zündung einschalten.
  • Wird im Display das Überschreiten des Wartungsintervalles angezeigt, muss abgewartet werden bis die Anzeige im Display automatisch auf Gesamt-km umspringt.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 30 Sekunden drücken, bis ein Piepton ertönt.
  • Taste "M" am Kombiinstrument so oft drücken, bis auf dem Display "rESEt .31", "rESEt .51", "rESEt 229.3" oder "rESEt 229.5" zusammen mit dem Ölkannensymbol angezeigt wird.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 3 Sekunden lang drücken, loslassen und erneut drücken.
  • Sollte beim Zurücksetzen des Wartungsrechners versehentlich die falsche Ölsorte ausgewählt worden sein, muss wie folgt vorgegangen werden.
  • Zündung aus-, einschalten.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 30 Sekunden drücken, bis ein Piepton ertönt.
  • Taste "M" am Kombiinstrument so oft drücken, bis auf dem Display "rESEt StoP" zusammen mit dem Ölkannensymbol angezeigt wird.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 3 Sekunden lang drücken, loslassen und erneut drücken.
  • Arbeitsschritte 3 und 4 wiederholen.
    Sprinter II (W906) - mit Multifunktionslenkrad
  • Zündung einschalten. Es müssen die Gesamtkilometer angezeigt. Sollten im Display nicht die Gesamtkilometer angezeigt werden, im unteren Bedienfeld die Taster oder so oft drücken, bis die Gesamtkilometer angezeigt werden.
  • Taste oder mehrmals drücken, bis im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments "Serviceumfang x in xxx km" erscheint.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 30 Sekunden drücken, bis ein Piepton ertönt.
  • Das untere Bedienfeld des Tasters einmal drücken.
  • Das obere Bedienfeld des Tasters oder so oft betätigen, bis im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments "Service in xxx km" erscheint.
  • Taste "0" am Kombiinstrument drücken. Es erscheint im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments das Menü "Durchzuführen".
  • Taster betätigen. Es erscheint im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments das Auswahlmenü "Ölsorte".
  • Taster oder so oft drücken, bis die gewünschte Ölsorte im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments markiert ist.
    Diesel mit langem Intervall: 228.51 (ältere KI 229.5)
    Diesel mit kurzem Intervall: 229.31 (ältere KI 229.3)
    Benzin mit langem Intervall: 229.5
    Benzin mit kurzem Intervall: 229.3
  • Markierte Ölsorte mit dem oberen Bedienfeld des Tasters oder auswählen.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 3 Sekunden drücken, bis im Multifunktionsdisplay die Anzeige "Service bestätigt" erscheint.
  • Das obere Bedienfeld des Tasters oder drücken. Es erscheint der neu eingestellte Serviceumfang im Multifunktionsdisplay.
  • Sollte beim Zurücksetzen des Wartungsrechners versehentlich die falsche Ölsorte ausgewählt worden sein, muss wie folgt vorgegangen werden.
  • Taste "0" am Kombiinstrument drücken. Es erscheint im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments das Menü "Durchzuführen".
  • Im Menü "Durchzuführen" den Menüpunkt "Gesamtservice Zurück" mit dem oberen Bedienfeld des Tasters und markieren.
  • Markierten Menüpunkt "Gesamtservice Zurück" mit oberem Bedienfeld des Tasters oder auswählen.
  • Taste "0" am Kombiinstrument ca. 3 Sekunden drücken, bis im Multifunktionsdisplay die Anzeige "Service bestätigt" erscheint.
  • Das obere Bedienfeld des Tasters oder drücken. Es erscheint der zu korrigierende Serviceumfang im Multifunktionsdisplay.
  • Taste "0" am Kombiinstrument drücken. Es erscheint im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments das Menü "Durchzuführen".
  • Im Menü "Durchzuführen" den Menüpunkt "Gesamtservice" mit dem oberen Bedienfeld des Tasters und markieren.
  • Arbeitsschritte 7 bis 11 wiederholen.

Top 1000 HITSNET



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.