Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

0 Mitglieder und 97 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
  - Allgemein
  - 190D / 190E (w201)
  - A-Klasse (w168)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CLK-Klasse (c208)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2021 MB-Treff.de

[2.Griff im Kofferraumdeckel] [Autoabblend-Innenspiegel] [Chirpmodul] [CLK-Grill] [Dachautomatikeinbau] [Dritte Bremsleuchte] [Einstiegsleisten] [FL: Endrohrblende] [FL: Seitenschweller] [FL: Spiegelblinker] [FL: Stossfänger (hinten)] [Flatwing] [Garagentoröffner] [Handykonsole] [INXX-Windschott] [Klarglas] [Kleiderbügel] [Mikrofon] [Nebelscheinwerfer Klarglas] [Steckdose] [TomTom] [Türlautsprecher] [US-Blinker] [Variodach-Keil] [Überrollbügel] [Zierteile umlackieren]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0

Begriffklärung: Ein Chirpmodul ermöglicht das akustische quittieren des Öffnens bzw. Schließen des Fahrzeuges, wie bei amerikanischen Fahrzeugen!

Nachdem einige Module bereits über die ZV Pumpe verbaut wurden und die Montage sehr aufwendig ist, hat Nick eine andere Möglichkeit gefunden. Es gibt ein Blinkrelais das für die Ansteuerung der Blinker beim Öffnen und Schließen verantwortlich ist. Das Blinkrelais befindet sich im Sicherungskasten des SLK´s im Motorraum.

Benötiges Material:
  • 1x Innopart Chirpmodul IP-CM1.0
  • 1x Ringöse
  • 3x Quetschverbinder
  • etwas Polstermaterial
  • Kabelbinder
  • Isolierband

Werkzeug:
  • 1 x Torx T25 Schraubendreher
  • 1 x Knarre mit 7er und 10er Nuss
  • 1 x Kreuzschlitzschraubendreher
  • 1 x Quetschzange für Ringösen
  • 1 x Seitenschneider
  • 1 x Abisolierzange
  • 1 x Wasserpumpenzange oder Kombizange

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 0


Kabelfarben und Verkabelung:

Farben an den Kabelbäumen des Moduls
Rot = Dauerplus (Klemme 30)
Schwarz = Masse (Klemme 31)
Weiss/Rot = Steuersignal Soundgeber
Braun/Weiss = Masseimpuls des Blinkerrelais

Farben am Soundgeber des Moduls
Rot = Steuersignal für Soundgeber
Schwarz = Masse

Farben am Relais
Schwarz/Gelb = Masseimpuls


Das Chipmodul wird inkl. der Kabelbäume und dem Soundgeber geliefert.
(gezeigtes Montagematerial ist Zubehör und nicht im Lieferumfang enthalten)

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 1


Und schon geht es los:

Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 2

Batterie abklemmen und anschließend den Sicherungskasten öffnen.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 3
Die Clipse der Abdeckung zur Seite ziehen und die Abdeckung abnehmen.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 4

Den eingeklipsten Sicherungskasteneinsatz entnehmen.
Man kann ihn einfach mit einem dicken Schraubendreher ausgehebelt werden.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 5

Relaisanordnung beim FaceLift.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 6

Der geöffnete Sicherungskasten.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 7

Nun die Steuerleitung des Chirpmoduls braun/weiss an das schwarz/gelbe Kabel am
schwarzen Relais anschließen und mit Quetschverbinder abgreifen.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 8

Das rote Kabel am Relais anschließen


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 9

Den Soundgeber habe ich im Sicherungskasten verbaut. Beim Modul ist ein doppelseitiges Klebeband dabei.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 10

Die kleine Abdeckung an der Seitenverkleidung im Fahrerfußraum entfernen und die
dahinter liegende Torx oder Kreuzschlitzschraube entfernen


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 11

Dichtung etwas abziehen und die Seitenabdeckung entnehmen (Ich habe noch die Fußleiste abgenommen, dann geht es etwas einfacherer)


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 12

Im Fußraum die Pedalabdeckung mit 2 Kreuzschlitzschrauben lösen und entnehmen.
Danach die Kabel durch die Öffnung zum Sicherungskasten in den Fußraum ziehen.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 13

Hier erfolgt die weitere Verkabelung:
Das vom Signalgeber kommende rote Kabel mit dem weiss/roten Kabel vom Modul verbinden, das schwarze Kabel vom Soundgeber sowie das Massekabel des Moduls zusammen in der Ringöse verbinden.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 14

Die Ringöse am Massepunkt im Fußraum befestigen


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 15

So sollte das verkabelte Modul aussehen.


Anleitungen | Mercedes SLK-Klasse (r170) | Einbau des Innoparts Chirp-Modules IP-CM1.0: Bild 16

Und hier habe ich es verbaut.


Nun der Test. Weitere Einstellungen etc. sind im Handbuch beschrieben.
Das Modul chirpt 2x beim öffnen und schließen.

Alles wieder montieren. Fertig!


Viel Spaß bei'm Einbau wünscht Mekkes!
V1.3b 19/07/2004



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.