Hinweis zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
  Diese Meldung nicht mehr anzeigen  
     
Hallo Gast! (einloggen/registrieren)

2 Mitglieder und 151 Gäste online
 
- Hauptseite -
- Umbauanleitungen -
  - Allgemein
  - 190D / 190E (w201)
  - A-Klasse (w168)
  - C-Klasse (w202)
  - C-Klasse (w203)
  - C-Klasse (w204)
  - C-Sportcoupe / CLC (cl203)
  - CLK-Klasse (c208)
  - E-Klasse (w210)
  - E-Klasse (w211)
  - SLK-Klasse (r170)
  - SLK-Klasse (r171)

- Tipps und Tricks -
- Fachbegriffe -
- Ersatzteilpreise -
- Codes -
- Usercars -
- Treffenbilder -
- F1-Tippspiel -
- Topliste -

- FORUM -
- Browserplugins -

Fan-Shop- SHOP -

Impressum
Datenschutz
©2019 MB-Treff.de


Google+
[Aerotwin] [Bose] [Brillenfach] [Einstiegsleisten] [FSE] [Funkhandsender] [Innenbeleuchtung-LED] [Kenwood] [Lastenverankerung nachrüsten] [Nebelscheinwerfer Klarglas] [Pedalgummis] [Schaltknauf] [Schwellerbeleuchtung] [Sonnenschutz] [Spiegelblinker Klarglas] [Standheizung] [Steckdose] [Tachosignal] [Türfangband-Abdeckung] [Wischerumbau] [Xenon]

Druckversion der Anleitung Druckversion der Anleitung

Einstiegsleisten mit individuellem Schriftzug

Die Einstiege werden nach einigen Jahren zu einem unerfreulichen Anblick. Das Salzwasser der Wintermonate hat der Aluminiumfolie sehr zugesetzt. Neuteile von MB würden die Kasse mit ca. 270.-€ belasten. Gebrauchtteile sind auch alle schon angegammelt.
Ich stelle hier eine Alternative vor. Im Netz werden Edelstahlbleche angeboten, die für diese Abdeckschienen gefertigt werden. Diese Bleche auf ihrer Unterseite mit Klebestreifen bestückt und können mit einem individuellem Schriftzug gelasert werden.
Arbeitsaufwand ca. 2 Stunden.


Diese Edelstahlbleche für die Einstiegsleisten gibt es beispielsweise bei eBay für aktuell 53,- Euro inkl. Versand.
Ich habe mich für die Variante Hochglanz und dem Schriftzug der Ausstattungslinie entschieden.


Anleitungen | Mercedes C-Klasse (w203) | Einstiegsleisten mit individuellem Schriftzug: Bild 0

Damit die Klebestreifen auf dem Untergrund halten, kommt man nicht drumherum die Alufolie zu entfernen.


Anleitungen | Mercedes C-Klasse (w203) | Einstiegsleisten mit individuellem Schriftzug: Bild 1

Ein Stechbeitel, eine Zange und ein Cuttermesser können hier hilfreich sein.


Anleitungen | Mercedes C-Klasse (w203) | Einstiegsleisten mit individuellem Schriftzug: Bild 2

Die Alufolie muss vollständig entfernt werden.


Anleitungen | Mercedes C-Klasse (w203) | Einstiegsleisten mit individuellem Schriftzug: Bild 3

Wenn alles runter ist, reinigt man die gelblichen Kunststoffflächen noch mit Alkohol.


Anleitungen | Mercedes C-Klasse (w203) | Einstiegsleisten mit individuellem Schriftzug: Bild 4

Schließlich kann nun die Bleche aufkleben. Bei der Passgenauigkeit ist zwar noch Luft nach oben, aber letztlich kann sich das Ergebnis sehen lassen.


Anleitungen | Mercedes C-Klasse (w203) | Einstiegsleisten mit individuellem Schriftzug: Bild 5

Und so sieht es hinten aus. Bei den hinteren Einstiegen sollte man die VA-Bleche leicht verkrümmen, damit sie nicht unter Spannung aufgeklebt werden müssen.


Viel Spaß wünscht Sternwart!



_-= zurück =-_


Alle Anleitungen sind Eigentum von MB-Treff.de bzw. der jeweiligen Autoren und wurden mit der Genehmigung der Autoren online gestellt.
Die Anleitungen sind somit nach §2 ff. UrhG urgeberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung, insbesondere der Verkauf von Anleitungen aus MB-Treff.de ist verboten.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.


Ich übernehme keinerlei Garantie und Haftung für die oben genannte Anleitung.
Auch für eine eventuelle Verletzung der KFZ-Zulassungsbedingungen übernehme ich keinerlei Haftung.

Die angegebenen Preise sind die, welche der Author bezahlt hat bzw. in der Datenbank hinterlegt sind. Preisänderungen vorbehalten!

Der Name "Mercedes", der "Mercedes"-Schriftzug, das "Mercedes"-Logo, die Typenbezeichnungen usw. sind sämtlich © bzw. ® der Daimler-Chrysler-AG.


Meinungen und Kommentare einfach ins Forum posten.